Nicht ohne mein T-Shirt

am 27. September 2011

Mit T-Shirt, lässig gestylt und gut aussehen wie Baptiste Giabiconis oder Russel Brand

Mit T-Shirt, lässig gestylt und gut aussehen wie Baptiste Giabiconis oder Russel Brand

Model Baptiste Giabiconis trägt am liebsten T-Shirts von Karl Lagerfeld, Rocker Russel Brand schlichte graue mit Rundhalsausschnitt und Schauspieler Hugh Jackman wurde schon außerhalb des roten Teppichs in einem Polo-Shirt gesichtet. Was sagen uns diese drei Modevorbilder? Ein Mann ein T-Shirt, oder auch gleich ein Dutzend. Denn, mal ehrlich liebe Männer, nichts kleidet, stylt und lässt einen Mann so lässig aussehen, wie ein T-Shirt. Dabei zeigen uns diese drei, dass ihr T-Shirt viel mehr ist, als nur ein Kleidungsstück: Model Baptiste Giabiconis drückt damit seine Verbundenheit zu Lagerfeld aus, Russel Brand setzt  auf Understatement zu seinem sonst overdressten Lederjacken-Style und Hugh Jackman, der wie wir ja bekanntlich wissen, ein waschechtes Sexsymbol ist, will hier ganz klar seiner muskulösen Figur schmeicheln. Alle drei beweisen, dass man nichts außer einem T-Shirt braucht, um schnell mal gut auszusehen.

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelHerbsttrends Nächster ArtikelErste Herbstspaziergänge – Jacken fĂĽr die Ăśbergangszeit