Reden ist Silber, Schweiger ist Gold!?

am 11. März 2013

0313_tatort_modetagebuch_main

Am gestrigen Abend war es endlich soweit. Mit „Willkommen in Hamburg“ startete Til Schweiger sein heiß diskutiertes Tatort Debüt. Til Schweiger wäre nicht Til Schweiger, wenn es nicht richtig gekracht hätte! „Sie und dieses ganze Rumgeblute“, so der Chef Til Schweigers alias Nick Tschiller, trifft es wohl ins Schwarze. Mit vielen Toten, wildem Umhergeschieße, literweise Blut und Schimpfwörtern en masse war die gestrige Folge die aktionsreichste und teuerste in der Geschichte des Tatortes. Nun mag Til Schweiger nicht „Everybody`s Darling“ sein, Fakt ist aber, dass „Willkommen in Hamburg“ gestern mit der höchsten Einschaltquote von 12,57 Millionen Tatortgeschichte geschrieben hat. Nachdem wir jetzt so viel über Herrn Schweiger geredet haben, möchten wir seinen Tatort-Partner Yalcin Gümer alias Fahri Yardim auch erwähnen, dieser avancierte sich nämlich gestern zum Zuschauerliebling. Hach, lieber Til, einer muss ja der Böse sein!

Wir sind gespannt auf die kommenden Fälle des erfrischenden Hamburger Ermittler Duos!

Den lässigen Lederjacken-Look à la Schweiger haben wir natürlich auch parat! Werden Sie gleich hier in unserem Online Shop fündig!

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelEs pixelt wieder! Nächster ArtikelDas Ăśberraschungs-Comeback!