Scottish Fashion Awards 2010 – Jonathan Saunders ist Designer des Jahres

am 27. Juni 2010

ScottishFashionAwards2010

Bereits zum fĂźnften Mal wurde in diesem Jahr der Scottish Fashion Award verliehen. Zu dem Mode-Event 2010 versammelte sich in Glasgow alles, was in der schottischen Modeszene Rang und Namen hat.

Dem Designer Jonathan Saunders wurde der Preis für den Scottish Designer of the Year verliehen. Auf innovative Mode dürfen wir uns von Holly Fulton freuen, die den Nachwuchspreis erhielt. Das Model des Jahres ist Lisa Omond. Sänger Paolo Nutini darf sich schließlich ab sofort schottische Modeikone des Jahres nennen. Er erschien im klassischen schwarzen Anzug mit seiner Freundin Teri Brogan.

In der Jury saßen neben Tessa Hartmann, der Gründerin des Scottish Fashion Awards, unter anderem Dolly Jones, Redakteurin von Vogue.com sowie Brian Duffy, Präsident von Ralph Lauren Europe. Unter den Gästen tummelten sich die Supermodels David Gandy und Jade Parfitt, die sich zwar mit Designer Graeme Black fotografieren ließ, aber Stella McCartney trug. Kleiner Gag war, dass die Gäste nicht über einen roten Teppich schreiten durften, sondern auf traditionellem Tartan, dem schottischen Nationalstoff.

Vorheriger ArtikelNeu: Billabong, australische Surfermode. Nächster ArtikelAfrikanische Mode - Afrikanische Labels, europäisch chic?