So werden Sie gemustert!

am 19. September 2016

160919_muster_main

Sie machen uns größer oder kleiner, kräftiger oder schmaler, seriöser oder entspannter: Muster wirken nicht nur äußerlich. Sie inspirieren uns. Sie zeichnen und malen im Auge des Betrachters ein Bild von uns. Umso sorgfältiger sollten wir die Muster unserer Kleidung wählen. Nicht umsonst heißt es: „Sie werden gemustert!“

EINFARBIG ODER GEMUSTERT?

Einfarbig muss nicht eintönig sein. Aber ein spannendes Muster lockert die Mode auf und gibt dem Blick einen Kick. Je nachdem, wie unsere Kleidung gewoben, gestrickt, gefärbt oder bedruckt ist, ergeben sich abwechslungsreiche Strukturen. So verschieden die Muster, so unterschiedlich die Wirkungen auf den Betrachter. Obwohl dasselbe Muster bei jedem Mann anders wirkt, gibt es für jeden Faden eine Richtschnur.

DER LĂ„NGSSTREIFEN: DER HERR LĂ„SST BITTEN!

Ein Nadelstreifen-Anzug wirkt seriös. Auch wenn Sie kein Bankier oder Mafia-Boss sind, können die hellen Fäden im dunklen Stoff sehr schick aussehen. Die langen Linien geben Statur und ziehen, wenn nötig, den Herrn in die Länge. Kleiner Gewachsene schwören auf ihn. Querstreifen machen hingegen gelassen. Besonders in Blau-Weiß bei Freizeit-Kleidung für den Strand!

AN DEN KAROS ERKENNEN SICH DIE AUSERWĂ„HLTEN

Solide und traditionell, zugleich aber fantasievoll und individuell hingegen wirken Karos. Die Geschichte einiger Karo-Muster reicht Hunderte von Jahre zurück. Beim nicht ganz so formellen Business-Anlass und auf Reisen kommt man(n) auch gern „im Hahnentritt“ daher. Pepita-Muster, meist schwarz-weiße Karos mit diagonalen Verbindungen, bringen Schwung in die Figur.

KRAFT UND SCHĂ–NHEIT DURCH ORIGINELLE PRINTS

Mit dezenten Punkten können Sie Akzente setzen und ein stilvolles Hemd aufwerten. Soll es individuell und modisch sein? Dann versuchen Sie es einmal mit einem Paisley-Muster. Das spitz zulaufende Blatt gibt Ihrem Hemd oder Ihrer Krawatte auf jeder Party eine persönliche Note. Kreative florale Muster verraten den verspielten Individualisten. Mit originellen Prints (Stoff-Drucken) zeigen Sie einen ganz persönlichen Sinn für Kraft.

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelHome sweet home – das „British Pub“ Nächster ArtikelTypologie: Wem gehört diese (Männer-)Tasche?