SOMMERWEIN – GENUSS TRIFFT SONNE

am 12. Juni 2013

0613_wein_modetagebuch_main

Laue Sommerabende und ein perfekt temperierter Wein – eine unschlagbare Kombination! Leichte Sommerweine – spritzig, belebend und fruchtig – sind genau das Richtige fĂĽr diese Jahreszeit. Mit mehr Mineralität, mehr Säure, mehr Frucht, mehr Intensivität und weniger Alkoholgehalt stellen wir Ihnen unsere persönlichen Favoriten fĂĽr diesen Sommer vor:

DER FRUCHTIGEChardonnay SL von Alexander Laible: Malerisch gelegen am Eingang zum Durbachtal reifen im Weingut von Alexander Laible ausgezeichnete Trauben, die mit viel Hingabe zu unverwechselbaren Weinen verarbeitet werden. Der ‘Chardonnay trocken’ aus dem Jahrgang 2012 ist ein selektierter Wein, der Aromen von Mango und Quitten bis hin zu Mirabellen in sich trägt und von feinen Aprikose Nuancen, Chassis und schwarzen Johannesbeeren umhĂĽllt wird.

DER FACETTENREICHE – Riesling vom Weingut Walter J.Oster: Die imposante Lage am steilsten Weinberg Europas, dem Bremmer Calmont, lässt Trauben reifen, deren wertvoller Saft die facettenreichsten Nuancen in sich trägt. Spritzig und trocken, dabei aber aromatisch-fruchtig bis leicht würzig – dieser Riesling schmeckt mit Aprikose und Pfirsich sowie einem harmonisch, milden Abgang definitiv nach Sommer!

DER EXOTISCHE – Grauburgunder von Markus Schneider: In der Pfalz gereift sind die Trauben des Weinguts Markus Schneider eine wahre Explosion für Ihre Geschmacksknospen. In der Nase offenbart der Grauburgunder Aromen von grünen Granny Smith Äpfeln, Williams-Birne und etwas Wiesenblütenhonig. Am Gaumen bringt er Ananas, Kiwi und eine enorme Mineralität mit Power zum Vorschein. Ein langer Abgang gibt einen schönen Nachhall.

Alle Infos zu unseren empfohlenen Sommerweinen finden Sie hier:

http://weingut-alexanderlaible.de

http://www.weingutoster.de

http://www.belvini.de

 

Vorheriger ArtikelEINMAL VORMERKEN, BITTE! Nächster ArtikelFRĂśHLINGSLUFT IN STANGEN