Steppjacken – herbstlich-warm

am 29. August 2012

0812_steppjacken_blog

In diesem Herbst kann man(n) nicht ohne Stepp vor die TĂĽr gehen. SchlieĂźlich bieten wattierte Steppjacken und -westen an kĂĽhleren Tagen Wärme und begeistert zudem durch ihr geringes Gewicht. Denn in den kleinen Kammern zwischen den Steppnähten befindet sich neben der Wattierung oder den Daunen Luft. Diese macht die Bekleidung leicht und angenehm tragbar. Besonders trendig wirken die Jacken mit einer rautenförmigen Steppung, die einen hohen Wiedererkennungswert hat: Die klassische Routen-Steppung verbindet nämlich Eleganz mit Lässigkeit. Gleichzeitig sorgt die Steppung dafĂĽr, dass das FĂĽllmaterial auch nach dem Waschen gleichmäßig verteilt bleibt. So kann die wärmende Funktion der Jacke stets gewährleistet werden. Durch das wasserabweisende Obermaterial der Jacken, eignen sich die Modelle ideal fĂĽr die Ăśbergangszeit. Sie schĂĽtzen also sowohl vor Kälte als auch vor Nässe und sehen obendrein auch noch modisch aus. In der kommenden Saison kann man Stepp aber nicht mehr nur bei Jacken, sondern sogar bei Hosen, Pullovern und Lederjacken finden. Damit können Sie „Step by Step“ durch den Herbst – und dem Winter entgegen – gehen.

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelKörperkunst Nächster ArtikelThe Italian Job