Style-Star Vincent Cassel in Venedig

am 26. September 2010

Vincent Cassel auf den Filmfestspielen von Venedig (La Bienale)
Vincent Cassel auf den Filmfestspielen von Venedig (La Bienale)

Vincent Cassel

Er hat mit Monica Belucci nicht nur eine der schönsten Frauen der Welt ergattert. Vincent Cassel beweist dazu auch noch ein ausgezeichnetes Händchen für Mode.

Zu den 67. Filmfestspielen von Venedig war Vincent Cassel angereist, um seinen Film “Black Swan” zu präsentieren. Und man sieht, der Franzose liebt es leger. Zu Presseterminen kam er ganz casual. Mit weiĂźen Sneakers, grauer Hose, dunklem Shirt und schwarzem Cardigan dazu sieht er lässig, aber dennoch gut angezogen aus.

Ebenso bei dem abendlichen Event, bei dem er die Sneakers, die offensichtlich seine Lieblingsschuhe sind, zur locker sitzenden Jeans, Hemd und Jackett stylte. Dass er aber auch bereit ist, den Dresscode zu akzeptieren, zeigte er bei der Eröffnungsgala und zur Premiere seines Films, wo er im schwarzen Anzug auftauchte – sogar mit Krawatte. NatĂĽrlich haben auch Männer etwas fĂĽr Accessoires ĂĽbrig. Vincent Cassel entschied sich fĂĽr eine Uhr der Uhrmanufaktur Jaeger-Le-Coultre.

Vorheriger ArtikelEin Hut muss her! - Das Modeaccessoire fĂĽr den Herbst 2010 Nächster ArtikelHerbsttrend Glamrock - Hauptsache es glitzert!