Vorhang auf

am 1. März 2010

“Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode!” (Karl Lagerfeld)

Was ist in, was kommt, was bleibt und was sollte man besser im Schrank lassen. Wie stylt man die angesagten Teile und welche Accessoires machen das Outfit zu einem Fashionstatement. Fr√ľher haben die Designer die Trends erschaffen, heute entstehen sie auch auf der Stra√üe und werden hier von Modesch√∂pfern wieder aufgegriffen. Nicht alles was die Designer entwerfen ist tragbar, aber interessant ist es allemal. Und was w√§re der ganze Modezirkus ohne die Mode-Ikonen und It-Girls, die uns Lust auf die neuen Kollektionen machen.

Das Modetagebuch wirft einen Blick auf und hinter die B√ľhne der internationalen Modewelt. Wir werfen unser Spotlight auf Au√üergew√∂hnliches und Allt√§gliches. Mode eben. Wir hoffen, Sie teilen unsere Leidenschaft und freuen uns auf vielf√§ltiges Feedback. Kritik und nat√ľrlich auch Lob sind jederzeit willkommen. Jetzt erst mal viel Spa√ü beim Schm√∂kern.

Vorheriger ArtikelFTD Financial Times: herrenausstatter.de in "Enable" Nächster ArtikelUK Fr√ľhjahrstrends 2010