Winteraccessoires

am 7. November 2012

winteraccessoires

Ein Winter mit Schnee und eiskalten Temperaturen steht vor der Tür. Eiskalt? Ja! So prognostizieren das zumindest die Meteorologen und Klimatologen für Mitteleuropa. Sie gehen davon aus, dass die Eisschmelze in der Arktis einen enormen Einfluss auf unseren Winter haben wird. Theoretisch würde man zwar davon ausgehen, dass es durch die Erderwärmung gar keinen kalten Winter mehr geben würde – doch das Gegenteil soll der Fall sein: Je mehr Eis schmilzt, desto mehr Wärme gibt das arktische Meer an die Luft ab und beschwert uns durch die Luftdruckgegensätze zwischen Arktis und Europa klirrende Temperaturen.

Deshalb wird Ihnen ein warmer Mantel oder eine Jacke weder kältetechnisch, noch modisch genügen – verzichten Sie also nicht auf die richtigen Accessoires: Mütze, Handschuhe und Schal gehören in den kommenden Monaten zum Outfit dazu. Stimmen Sie einfach Muster sowie Farben aufeinander ab und ergänzen Sie dementsprechend Ihre Garderobe. Bei der Kopfbedeckung können Sie beispielsweise einen eleganten Hut oder eine edle Schirmkappe zum klassischen Business-Look wählen. Zur Casual Wear bietet sich dagegen eher eine trendige Mütze oder ein sportives Cap an. Auch bei den Handschuhen und den Schals ist für jeden Anlass und Geschmack das richtige Modell dabei: Feine, dünne Lederhandschuhe und Schals sollten Sie beispielsweise zum Anzug mit Mantel tragen. Dagegen sollten Sie bei Schnee und Minustemperaturen auf wärmende Wollhandschuhe oder -schals setzen um den Kälteperioden zu trotzen.

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelDas erste Date Nächster ArtikelDie Zeit tickt