Wir bringen Mode zum Tanzen!

am 5. April 2011

ga_theater

herrenausstatter.de bringt erneut die Mode zum Tanzen!
Ein modischer “Sommernachtstraum” im Staatstheater am Gärtnerplatz.

Berlin/München, März 2011. Die Erfinder des Mode-Balletts heben erneut den Vorhang: die Online-Shops herrenausstatter.de und fashionsisters.de präsentieren bereits zum vierten Mal in Folge eine außergewöhnliche Kooperation mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz in München und bringen mit dessen TanzTheaterMünchen in einem Sommernachtstraum Mode zum Tanzen. Die Tänzer interpretierten die aktuellen Frühjahr- und Sommerkollektionen der beiden Online Shops der DePauli AG in einer getanzten Modenschau aufregend neu.

G¨rtnerplatztheater

Das Staatstheater am Gärtnerplatz in München

Den Rahmen hierfĂĽr bildete das im aktuellen Spielplan laufende TanzstĂĽck “Ein Sommernachtstraum”, frei nach der Komödie von William Shakespeare. In zahlreichen ausgewählten Szenen, die dramaturgisch die gesamte, vielschichtige Handlung des weltberĂĽhmten Stoffs wiedergeben, trugen die Tänzer Mode aus dem Sortiment der beiden Online Stores von z.B. JOOP!, Cinque, RenĂ© Lezard, Laurèl oder Levi’s. Bei der Auswahl der Outfits wurde besonders darauf geachtet, dass der Rollencharakter des Tänzers in Einklang mit dem jeweils gewählten Marken-Outfit liegt. Zusammen mit mitreiĂźenden Swing- und Jazz- stĂĽcken von u.a. Miles Davis, Benny Goodman oder Duke Ellington entstand so ein aufregender Dialog zwischen Mode und Tanz, eingebettet in die unverwechselbare Atmosphäre des Shakespeare-StĂĽckes.

Diese erneute Kooperation stellt die FortfĂĽhrung einer jahrelangen und produktiven Verbundenheit zwischen dem Staatstheater am Gärtnerplatz und der DePauli AG dar. So interpretierte das Tanzensemble z.B. schon im Sommer 2009 in mehreren Szenen die Herbst- und Winterkollektionen 2009/2010 der beiden DePauli-eigenen Online Shops. Vorstandsvorsitzende Renata DePauli, selbst groĂźer Tanz-Fan, zu diesem neuen Projekt: “Wir unterstĂĽtzen bereits seit mehreren Spielsaisons Inszenierungen externer Choreographen und freuen uns dieses Mal besonders ĂĽber die hausinterne kĂĽnstlerische Umsetzung durch Chefchoreograph und kĂĽnstlerischen Leiter des TanzTheaterMĂĽnchen des Staatstheaters am Gärtnerplatz Hans Henning Paar.”

Vorheriger ArtikelApril, April - Regenzeit - Na und! Nächster ArtikelBradley Cooper – Grenzenlos