YOU CAN LEAVE YOUR HAT ON!

am 24. Mai 2013

0513_huete_modetagebuch_main

Hut ab vor diesem Männeraccessoire, denn im Sommer sollte er munter getragen werden: der Hut! Stilvorbilder wie Leonardo di Caprio oder Jonny Depp sind bereits eingefleischte Hutträger und auch in den Metropolen hält das lässige Accessoire erfolgreich Einzug. Wertet er doch ein einfaches Outfit auf, wirkt unheimlich cool und schützt zu guter Letzt auch vor Sonne. Klassische Formen in neu aufgelegten Designs und Materialien machen den modernen Sommerlook perfekt! Bei der Wahl Ihrer Kopfbekleidung sollten Sie neben Ihrer Gesichtsform und Ihres Stils die Kombination zum Outfit beachten. Stimmen Sie das Trendaccessoire am besten auf die Anzugfarbe, die Schuhe oder das Sakko ab! Folgende Hut-Modelle stehen in dieser Saison im Fokus:

Fedora: Klassisch, cool und zeitlos elegant – der Fedora Hut hat vorne eine heruntergeklappte Krempe, auf der Kopfform einen Längseinschlag und zwei Vertiefungen. Ursprünglich aus Filz trägt man ihn heute auch aus Materialien wie Stroh und Bast.

Trilby: Traditionell und ein Allrounder ist der Trilby Hut, der mit schmaler Krempe, die an der Hinterseite des Hutes steil nach oben geht, einen coolen Look kreiert.

Pork Pie: Vorne flach, hinten und seitlich aufgebogen mit einem schmalen Ripsband sowie geschwungener Krempe. Der Pork Pie wirkt maskulin und versprĂĽht moderne Eleganz.

Bowler: Auf Grund seiner Form besser bekannt als Melone. Eine lässig-coole Abrundung für jeden Anzug!

 

Passende Produkte zum Artikel

Vorheriger ArtikelSportliche Höchstleistungen Nächster ArtikelRegentänze, die den Regen stoppen!?