Jacken-Trends im Herbst/Winter:
Lederjacken

Leder prägt die hochklassig-lässige Männermode gerade im Freizeitbereich wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dabei kommen butterweiche, edel wirkende Lederjacken ebenso zum Zuge wie die 'echten', rauhen Jackets für kernige Outfits. Tendenziell ist das Leder immer mehr oder weniger "antik" bearbeitet, die Jacken lehnen sich so an den Modestil der "used optic" an. Damit werden die Stile authentischer und männlicher. 

Die Schnitte reichen vom knapp auf Hüfte geschnittenen Blouson-Stil mit Anlehnungen an die klassischen Fliegerjacken bis zur Langjacke, die bis zur Mitte des Oberschenkels reicht. 

Daneben treten pflegeleichte Jacken mit Lederoptik, meist aus der extraleichten, waschbaren Mikrofaser Amaretta. Diese extraleichten und doch gefütterten Winterjacken kommen oft mit dem natürlichen Aussehen edlen Wildleders, im Jacken- oder Blousonstil.


Klicken Sie links auf ein Produktbild,
das Produkt wird dann hier im Detail zu sehen sein.