| Schuhtrends für klassisch-edle und formelle Outfits |

Die Klassik wird erneuert. Getreu dem Motto "Das Neue wagen um die Tradition zu erhalten" erhalten klassische Formen wie der Oxford, der Monk mit Schnalle oder der Budapester (der englische "Brouge") schmalere Leisten, länger gezogene Blätter (der vordere Abschluß zwischen der Schnürung) und flache, angedeutete Spitzen, in der dezent-zurückhaltenden Variante vielfach noch mit Karrée als Spitze. Viele der Klassiker kommen entweder auf Hochglanz gegerbt und gebürstet in exquisiter Eleganz oder aber in weichem Veloursleder, dem Mittelweg zwischen Eleganz und legerem britischen Landleben.

Gerade die neuen schmalen Schnürschuhe zeigen die Lust auf Niveau und Stil, so wie sich die zugehörige Männermode vielfach an den Vorbildern der britischen Klassik orientiert: Tweed, Flanell und Cord heißen hier die passenden Textilthemen. Volle handwerkliche Verarbeitung mit hochwertigen Vollrindleder, genähten Rahmen und aufwendig verarbeiteten Sohlen bleibt zwar den Topmodellen vorbehalten, wird als Anspruch und Detailumsetzung auch in den breiten Kollektionen aufgegriffen. Farblich bleibt Schwarz, tiefes Braun und warmes Cognacfarben unangefochten.


Klicken Sie links auf ein Produktbild,
das Produkt wird dann hier im Detail zu sehen sein.