230
Top Marken
30 Tage Kostenfreie Rücksendung
Kostenloser Versand
Kostenlose Beratung
Kostenlose Modeberatung 0800 / 999 66 33
FILTER 619 Artikel gefunden
SORTIERUNG Neueste zuerst
PREIS
SCHLIESSEN
SALE
SCHLIESSEN
Weitere Filter anzeigen
619 Artikel gefunden
Sortiert nach - Neueste zuerst
Neueste zuerst
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Marken aufsteigend
Marken absteigend
Reduziert zuerst

Wir fragen Renata DePauli, Gründerin von herrenausstatter.de zum Thema "Schwarze Hemden":


Sind schwarze Hemden "in"?

Anders herum: Schwarze Hemden können eigentlich gar nicht "out" sein. Die Einsatzmöglichkeiten sind einfach zu vielfältig. Ganz aktuell würde ich so antworten: Wenn der Schnitt passt, also slim-fit oder zumindest körperbetont ausfällt, wenn die Kragenform aktuell ist, dann sind schwarze Hemden ganz klar angesagt. Es kommt eben auf die Kombination an.


Stichwort Schnitt und Kragenform - worauf sollte ein Mann achten?

Bei herrenausstatter.de bieten wir ca. 500 unterschiedliche Hemdenmodelle in schwarz an - damit kann jeder Mann modisch eine Menge über sich und seinen Stil aussagen.

Achten Sie bei der Auswahl auf folgende Kriterien:

1. Schnitt: Passend zur Form des eigenen Oberkörpers sollte der Schnitt so körperbetont sein, wie es komfortabel ist. Das heißt: ein Regular-Fit-Hemd für kräftigere oder athletische Männer. Ein Slim-Fit-Hemd für sportlich-schlanke Herren. Und ein Extra-Slim-Fit-Hemd für Männer die sich figürlich eher als Marathonläufer sehen.

2. Kragenform: Sie können die Kragenform wählen, die Ihnen am besten gefällt - das ist ja klar. Mit einem Button-Down-Hemd sind Sie dabei eher sportiv im College-Stil unterwegs. Mit einem Hai-Kragen dagegen sehr elegant, besonders in Verbindung mit einem dicken Krawattenknoten (doppelter Windsor etc). Die gängigste und universellste Form ist der Kentkragen. Achten Sie dabei darauf, das die Kragenschenkel nicht zu lang geschnitten sind - hier ist derzeit eher kurz "en vogue".


Wie sollten Herren schwarze Hemden heute modisch kombinieren?

Zunächst: Schwarz ist eine der dankbarsten Kombi-Farben. Da geht im Grunde alles. Der klare "Avantgarde-Klassiker" ist natürlich die Kombination zum schwarzen Anzug - sozusagen "allover black". Auch heute noch wirkt das trendig und man wird damit schnell als "Kreativer" eingeschätzt. Mit einer Jeans in black denim und schwarzem Sakko ist es dasselbe. Mir gefällt die farbliche Kombination mit einem hellgrauen Sakko sehr gut - Oder zur silberfarbenen Hose mit bordeauxfarbenem Cardigan. Einfach immer gut angezogen wirkt das schwarze Hemd zur blauen Jeans mit schwarzen leichten Slippern im Sommer - die Liste könnte endlos so weitergehen. Ein Tipp: Schwarz funktioniert nicht sehr gut mit kräftigen Orange- oder Gelbtönen. Das kommt sehr auf den Typ Mann an: Haarfarbe, Hautton.

 

Was meinen Sie: Warum sollte ein Mann sein neues schwarzes Hemd bei herrenausstatter.de kaufen?

Weil wir eine unvergleichliche Auswahl an 500 verschiedenen Modellen von ca. 50 Top-Marken wie Hugo Boss, Tommy Hilfiger, Olymp und vielen anderen haben.

Über Selbstverständlichkeiten wie kostenlosen Versand und kostenlose Rücksendung oder 30 Tage Rückgaberecht müssen wir nicht sprechen. Entscheidend ist unser Engagement für unsere Kunden: gleich welches Problem mit Produkt oder Bestellung sie haben, wir lösen es so dass die Kunden zufrieden sind. Dafür stehe ich.

Deine Wunschliste
Ihre COOKIE-EINSTELLUNGEN
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen). Wenn Sie der Verwendung dieser Cookies nicht zustimmen, haben Sie die Möglichkeit, diese hier zu deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Link unten).
Marketing Cookies
Mithilfe dieser Cookies können unsere Partner zielorientierter herausfinden, welche Kampagnen zu Käufen führen.
Analytische Cookies
Diese Cookies werden von uns verwendet, um unseren Shop besonders nutzerfreundlich zu gestalten und kampagnengerechte Einstiege zu schaffen, sodass Sie schneller fündig werden.
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, um den Shop zu betreiben. Sie merken sich z. B. den Warenkorb-Inhalt und Ihre Login-Daten während des Kaufprozesses.