230
Top Marken
30 Tage Kostenfreie Rücksendung
Kostenloser Versand
Kostenlose Beratung
Kostenlose Modeberatung 0800 / 999 66 33
FILTER 442 Artikel gefunden
SORTIERUNG Neueste zuerst
PREIS
SCHLIESSEN
SALE
SCHLIESSEN
Weitere Filter anzeigen
442 Artikel gefunden
Sortiert nach - Neueste zuerst
Neueste zuerst
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Marken aufsteigend
Marken absteigend
Reduziert zuerst

Wir sprechen mit Renata DePauli, Gründerin von herrenausstatter.de, über die unterschiedlichen Stile der Herrenmäntel und wie diese optimal kombiniert werden:


Die wichtigste Frage vorweg: Welche Herrenmantel gibt es eigentlich?

Gefühlt gibt es hunderte, weshalb jeder Mann garantiert den passenden Mantel findet. Der Mantel ist seit jeher ein praktisches Kleidungsstück, das entsprechend seiner Funktion und des benötigten Anlasses einen geeigneten Schnitt erhielt. So war das Cape ein schneller Überwurf, während der Havelock das Cape mit einem locker geschnittenen Mantel ohne Ärmel verbindet, um die Bewegungsfreiheit in der Abendgarderobe zu garantieren.


Dann gibt es neben dem Sommermantel noch einen wärmenden Wintermantel bzw. Steppmantel, der meist mit Daunenfedern gefüttert ist oder einen wasserabweisenden Regenmantel. Ich möchte jedoch kurz einen Überblick über die beliebten Klassiker geben, die im Business-Alltag, zur Abendveranstaltung und im Alltag bestens getragen werden können:

Paletot:
Dieser Herrenmantel bedeutet Business pur! Ob als Einreiher oder Zweireiher - er ist das Must-have für jeden Mann, der täglich im Anzug auftritt. Der Paletot entspricht einem verlängerten Sakko und ist deshalb auch als Sakko- oder Blazermantel bekannt. Aufgrund seiner schlichten Eleganz harmoniert er hervorragend mit einem Smoking zu einer feierlichen Veranstaltung am Abend.

Dufflecoat:
Dieser Herrenmantel sticht aus der Menge hervor: Denn er ist mit einer Kapuze ausgestattet. Leger zur Jeans oder etwas schicker zur Chino ist er ein Allrounder im Business-Casual-Stil. Ausschlaggebend hierfür sind die Akzente, die mit den markanten Knebelverschlüssen und aufgesetzten Taschen gemacht werden. Details in dezenten Farben verleihen dem Dufflecoat einen edlen Touch, kräftige Farben setzen markante Akzente.

Trenchcoat:
Schulterklappen, Gürtel, Sturmlasche am Kragen. Nichts trägt solch einen Wiedererkennungswert und ist so flexibel wie der Trenchcoat: Mit dem beigen Mantel blickte Humphrey Bogart Ingrid Bergmann tief in die Augen und Peter Falk alias Inspector Columbo löste undurchsichtige Mordfälle.
Genau diese Vielseitigkeit macht den Trenchcoat so sympathisch. Ob offen getragen, den Taillengürtel im Rücken zusammengeknotet oder locker über das Outfit geworfen - der Trenchcoat ist einfach cool. Aber bitte, liebe Herren, niemals bis oben hin zuknöpfen!

Caban:
Der Caban kommt aus der Marine und ist ein lässiger Kurzmantel mit geradem Schnitt. Ich mag ihn vor allem während der Übergangszeit im Frühling oder Herbst mit Jeans, Pullover und stylischen Boots kombiniert. So ist er der perfekte Begleiter bei einem Spaziergang an stürmischen Tagen.

Parka:
Ein Parka ist die winterfeste Variante eines Mantels und ist als Lang- oder Kurzmantel online erhältlich. Gerade in der Freizeit ist der Parka in Taupe ein beliebtes Accessoire bei Herren und Damen gleichermaßen. Die Kapuze mit Fellbesatz bietet einen besonderen Hingucker und hält auch bei eisigen Temperaturen kuschelig warm. Fürs Business sollten Männer an kalten Tagen besser auf einen Steppmantel bzw. einen Wollmantel mit integrierter Steppweste online kaufen. Er sieht edler aus als Parkas und ist zurückhaltender im Auftreten.


Wie können Herren ihre Mäntel am besten kombinieren?

Durch den Revers-Kragen sind klassische Herren Mäntel weit ausgeschnitten. Gerade im Winter kann es da schon einmal recht luftig werden. Deshalb darf im Winter kein Schal fehlen. Am besten einen aus feinem Kaschmir, der entweder locker an beiden Seiten herunterhängt oder durch einen leichten Knoten über der Brust gebunden wird. Soll der Mantelkragen zu sehen sein, kann der Schal auch unter dem Mantel übereinandergelegt werden. Auf grobe Strickschals und knallige Farben sollte aber bitte verzichtet werden.

Leder-Handschuhe, gefüttert mit Lammfell, sind ebenfalls ein Must-have im Winter. Schwarz passt natürlich immer. Für erfahrene Mantelträger, die in ihrem Stil gerne experimentieren, empfehle ich warme Erdtöne. Stöbern Sie einfach ein wenig und kaufen Sie Ihre Favoriten online zum Mantel.

Wie Sie bereits sagen, ein Herrenmantel begleitet ein Leben lang. Wie übersteht ein Mantel denn die regelmäßige Nutzung am besten?

Ein hochwertiger Wollmantel sollte nur gereinigt werden, wenn dies wirklich notwendig ist. Denn eine chemische Reinigung schadet auf Dauer der feinen Wolle und sie beginnt zu verfilzen und aufzurauen. Wenn keine starken Flecken auf dem Herrenmantel sind, lautet mein Tipp deshalb: Hängen Sie den Wollmantel einfach bei einer heißen Dusche mit ins Badezimmer. Die warmen Dämpfe reinigen das Material von selbst und entfernen selbst leichte Knitterfalten.

Fusseln und grober Schmutz sollte regelmäßig mit einer Fusselbürste entfernt werden, um kleine Knötchen im Material zu vermeiden.

Für die Sommerpause ist eine luftdichte Lagerung notwendig. Über einen guten Bügel gehangen und in Folie eingepackt oder sorgfältig zusammengelegt und in eine Plastikbox gelegt haben weder fremdartige Gerüche noch Schädlinge eine Chance, das hochwertige Material anzugreifen.


Sie sprechen bereits vom Material der Mäntel. Welche Materialien werden denn von den Herstellern gerne verwendet?

Für klassische Herren Mantel wie den Paletot oder Chesterfield werden verschiedene Wollarten genutzt: Kaschmir-Schurwolle, Schurwolle, Wolle oder Loden. Sie tragen nicht auf und vollenden perfekt die feinen Stoffe des Anzugs. Oftmals haben Wollmäntel auch einen Westeneinsatz, der aus Daunen oder Vlies besteht und somit für laue Wintertage gut geeignet sind. Für den Winter gibt es Daunenmäntel, die mit einer wärmenden Daunenfüllung ausgestattet sind. Ein solcher Steppmantel kann an sehr kalten Tagen auch über dem Business-Anzug getragen werden. Allerdings sollte er trotzdem schlicht und elegant wirken. Dunkle Farben mit kleinen Steppungen wirken unaufdringlich und dezent. Auf einen dicken Parka sollte in der Arbeitswelt oder bei der Abendgarderobe besser verzichtet werden, um nicht den Anschein erwecken zu lassen, dass man gerade von einer Schneewanderung komme.

Regenmäntel werden besonders beansprucht. PVC oder Mikrofaser hält Wasser fern und ist perfekt, um mit den Kindern im Regen zu toben.


Welche Marken können Männer bei herrenausstatter.de bei der Suche nach einem neuen Mantel online kaufen?

Unsere Marken-Palette reicht von stilvollen Mänteln von Lagerfeld, JOOP! und Hugo Boss bis hin zu modischen Trenchcoats von Bugatti und Daniel Hechter. Wer es etwas robuster mag und für jedes Wetter gewappnet sein möchte, der findet den perfekten Herren-Mantel bei Strellson.


Wieso sollten Herren besser Mäntel statt Jacken zu ihrem Business-Outfit kombinieren?

Ein Mantel ist der perfekte Überzieher für einen Anzug - egal, ob fürs Büro oder am Abend. Aufgrund seiner Länge überdeckt er das Sakko. Wählen Männer hingegen eine Jacke, laufen sie Gefahr, dass das Sakko darunter hervorspitzt, da Jacken meist auf Höhe der Hüfte enden. Dieser Lagen-Look wirkt nachlässig und schnell unseriös. Wer den langen Saum des Mantels als störend empfindet, kann zu Kurzmänteln greifen. Ihr Saum endet knapp über dem Gesäß und verdeckt somit noch optimal das Sakko. Über einem Frack sollte jedoch unbedingt ein Langmantel gewählt werden!


Was ist zusammenfassend wichtig beim Kauf eines Herrenmantels?

Männer sollten wissen, für welchen Anlass sie einen Mantel kaufen. Geht es ausschließlich um das Business-Outfit, ist ein Parka definitiv fehl am Platz. Männer im Mantel sehen einfach gut aus! Also warum soll ein guter Herrenmantel im Winter im Schrank liegen, weil es zu kalt ist. Ist das gute Stück mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet, kann der Mantel bei Wind und Wetter getragen werden - perfekt!

Wichtig ist auch die Ärmellänge. Nichts schaut nachlässiger aus als zu kurze oder zu lange Ärmel. Leider sehe ich das immer wieder. Wenn die Ärmel bei ausgestreckten Armen bis zur Handwurzel reichen, ist die Länge perfekt.


Warum sollten Herren ihren neuen Mantel bei herrenausstatter.de kaufen?

Seit über 20 Jahren verwirklichen wir unsere Leidenschaft und helfen Männern ihren Stil zu finden und diesem treuzubleiben. Wenn Sie, liebe Herren, also eine Modefrage haben, stehen wir Ihnen unter unserer kostenlosen Hotline 0800 / 999 66 33 gerne zur Verfügung.

Daneben steht natürlich auch die große Auswahl unseres Sortiments im Vordergrund: Hochwertige Marken, die mit ihren besten Produkten in unserem Shop glänzen. Hier findet garantiert jeder Mann einen modischen Herren-Mantel, der zu seinem Stil passt und den Look vollendet!

Deine Wunschliste
Ihre COOKIE-EINSTELLUNGEN
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen). Wenn Sie der Verwendung dieser Cookies nicht zustimmen, haben Sie die Möglichkeit, diese hier zu deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Link unten).
Marketing Cookies
Mithilfe dieser Cookies können unsere Partner zielorientierter herausfinden, welche Kampagnen zu Käufen führen.
Analytische Cookies
Diese Cookies werden von uns verwendet, um unseren Shop besonders nutzerfreundlich zu gestalten und kampagnengerechte Einstiege zu schaffen, sodass Sie schneller fündig werden.
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, um den Shop zu betreiben. Sie merken sich z. B. den Warenkorb-Inhalt und Ihre Login-Daten während des Kaufprozesses.