Als Mann hat man es nicht gerade leicht. Denn mal ehrlich: viele Accessoires, mit denen man das gewisse Etwas in das Casual oder Business-Outfit bringen kann, gibt es nicht. Es gibt hochwertige Armbanduhren, glänzende Manschettenknöpfe, bunte Einstecktücher und Krawatten sowie edle Gürtel. Wir haben letzteres Accessoire mal genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass es bei der Wahl des richtigen Gürtels auch so einiges zu beachten gibt:

 


GRÖSSE & BREITE

Größe: Der perfekte Gürtel sollte nicht zu kurz sein, sodass nur ein bisschen vom Ende nach der Schnalle rausschaut und auch nicht so lange, dass Sie ihn um die Hüfte wickeln können. Außerdem: Er sollte niemals abstehen, sondern sich immer ordentlich an die Hüfte anschmiegen. Richtlinie: Ein Gürtel hat die perfekte Länge, wenn Sie ihn gut im zweiten oder dritten Loch schließen können. 

Breite: Gürtel sind in der Regel zwischen 2,5 und 4 cm breit. Der Standard beträgt ungefähr 3,0 bis 3,5 cm. Er bietet die größte Vielfalt und ist ideal für einen elegant-lässigen Stil und perfekt fürs Business. Grob gesehen kann man sagen: Je exklusiver der Anlass, desto schmaler der Gürtel. Bei einem Gala-Dinner also zu schmalen, feinen Modellen in dunklen Tönen greifen, für den lässigen Stadt-Look zur Jeans gerne 4 cm.


 

DAS MATERIAL

Kuhleder ist bei weitem das am häufigsten verwendete Leder für Gürtel. Es ist weich und strapazierfähig. Modelle, die aus Leder von jungen Kühen (Kalbsleder) gefertigt werden, sind besonders fein und hochwertig. Da es Kuhleder mit sehr vielen verschieden Narbenmustern, Formen und Farben gibt, kann es sowohl für legere als auch elegante Gürtel verwendet werden. Gürtel aus Rauleder, wie Nubuk oder Velours, eignen sich hervorragend für lockere oder lässig-edle Outfits. Es gilt: Je auffälliger das Material (und die Farbe), desto weniger geeignet ist der Gürtel für formelle Büro-Looks. Stark geprägte Leder-Gürtel passen somit also eher ins Casual Business oder für die Freizeit, legere Stoff-Modelle sind gut geeignet für unkomplizierte Sommer-Styles, einen entspannten Stadt-Bummel oder fürs Golfen.

 

 


DIE SCHLIESSE

Sie ist das Herzstück eines jeden Gürtels. Für den Anzug ist sie meistens eher zurückhaltend und klein, flach mit einer schlichten Form und mit beweglichem Dorn. Schließen mit Verzierungen oder auffällig eingravierten Markennamen oder Details, sollte man fürs Büro somit eher meiden. In den meisten Fällen sind sie im Business-Bereich in Silberoptik vorzufinden, welche sich problemlos mit Manschetten-Knöpfen, Krawattennadeln, Uhr etc. kombinieren lassen.

 



GÜRTEL & SCHUHE

Der Regel, dass die Gürtel-Farbe perfekt zur Farbe des Schuhs passen muss, stimmen wir nur bedingt zu. Im Casual Business- oder Freizeit-Bereich sind die "Regeln" nämlich längst nicht mehr so streng. Zum braunen Leder-Sneaker darf gerne auch mal ein dunkelblauer Flecht-Gürtel, und zum schwarzen Schnürer auch mal ein grauer (Wild-)Leder-Gürtel getragen werden. Im klassischen Business-Bereich hingegen kommt es besonders stilvoll, wenn Farbe und idealerweise auch das Material aufeinander abgestimmt sind.

 


 

GÜRTEL-TYPEN

Klassisch: Ein formaler Gürtel sollte relativ minimalistisch sein - keine auffälligen Muster und riesige Logo-Gürtelschnallen. Im Idealfall passt er, wie bereits erwähnt, perfekt zum Schuh und zeigt sich in den klassischen Farben Braun und Schwarz. Die Gürtel-Schnalle darf beim klassischen Business Stil gerne auch etwas glänzen - das sorgt für eine edle Note. Viele formelle Gürtel werden an den Enden schmaler, was aber rein mit stilistischen Gründen zu tun hat und einfach für eine feinere Optik sorgt.

Casual: Natürlich können klassische (Glattleder-)Gürtel auch für legere Anlässe getragen werden. Ansonsten sind geflochtene Modelle, oder Designs aus Wolle, Vollnarben-Leder, Nylon & Co. tolle Alternativen für coole Freizeit Looks. Erlaubt ist hier eigentlich alles, was gefällt - Schuh- & Gürtel-Material dürfen gerne verschieden sein, solange sich der Rest des Outfits etwas zurücknimmt.


Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingsgürtel? Mit diesem Wissen ja jetzt mit Sicherheit kein Problem mehr. Entdecken Sie gleich unser Angebot an trendigen Gürteln