• 230TOP-MARKEN
  • 30 TAGE KOSTENFREIE RÜCKSENDUNG
  • KOSTENLOSER VERSAND
  • KOSTENLOSE MODEBERATUNG UNTER 0800 / 999 66 33

Fashion-Biografie: (Polo) Ralph Lauren!

"Meine Träume sind meine Arbeit. Die Dinge, die mir am Herzen liegen, sind die Inspiration für meine Kollektionen." So das Zitat eines weltweit bekannten Fashion Designers, der selbst nie etwas mit Mode studiert hat. Die Erfolgsstory? Klein anfangen, groß herauskommen ...



VOM KIND AUS DER BRONX


Ralph Lauren (eigentlich Ralph Lifshitz) wächst als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer in der Bronx auf. Die Familie kommt aus ärmlichen Verhältnissen: Sein Vater ist Anstreicher und erwirtschaftet den Unterhalt mit einfachen Handwerksarbeiten.


Als Ralph die High School besucht, arbeitet er nebenbei bei einem Herrenausstatter hinter der Ladentheke. Nach seinem Wehrdienst wird er Verkäufer bei dem traditionsreichen Mode-Unternehmen "Brooks Brothers". Eine Ausbildung zum Mode-Designer absolviert er allerdings nie.



VOM KREDIT ZUM POLO-HYPE


Im Sommer 1964 trifft Ralph bei einem Arztbesuch die Rezeptionistin Ricky Anne Low-Beer, die er wenig später heiratet. 1967 erwirbt er von seinem Arbeitgeber Brooks die Rechte an der Marke Polo. Ein Jahr später gründet er mit Hilfe eines 50.000-Dollar-Kredits das Krawatten-Geschäft "Polo Fashions". 1969 und 1971 kommen seine Söhne Andrew und David zur Welt, 3 Jahre später die Tochter Dylan.


In den 1980er Jahren werden Polo-Shirts und Jeans zur "Uniform" all derer, die sich mit den schönen, jungen Menschen in der Werbung identifizieren. Die Umsätze wachsen, American Sportswear ist absolut angesagt.



VOM GROSSEN DURCHBRUCH


Was dann folgt, ist Geschichte: Dutzende Kollektionen, für Herren, Damen und Kinder. Kostüme aus Tweed, Anzüge und sportlich gestreifte Strick-Jacken aus Kaschmir. Volant-Kleider, soweit das Auge reicht, und ewig das legendäre Polo - wahlweise in knalligen Farben, aber eigentlich lieber in Pastell.


Der kleine eingestickte Polo-Spieler wird ebenso zum Markenzeichen, wie die amerikanische Flagge auf der Brust.



VOM (POLO) RALPH LAUREN TREND 2017


Heute ist die POLO RALPH LAUREN Corporation in über 280 Ländern rund um den Globus vertreten. Mittlerweile lässt sich mit der Marke der ganze Hausstand einrichten: Wohn-Accessoires, Möbel, Kosmetika und Düfte gehören, neben den vielen Mode-Kollektionen, ebenfalls zum Portfolio.


Und der Designer? Ralph Lauren hat sich mittlerweile auf dem New Yorker Fashion Walk of Fame mit einer Bronze-Plakette verewigt!