An Silvester, der letzten Nacht des Jahres und damit der Start in ein neues Jahr, geht es dieses Jahr ein wenig anders zu. Doch auch wenn die Umstände keine großen Partys zulassen, können Sie sich modisch von Ihrer besten Seite zeigen und in Schale werfen. Wir stellen Ihnen 3 Silvester-Outfits vor und klären nebenbei, warum rote Unterwäsche beim Jahreswechsel ein Muss ist.


3 Silvester-Outfits für Männer

Stilvoll auf das neue Jahr anstoßen und es feiern - das ist das, was wir an diesem Abend wollen.

Klassisch greifen Sie hierbei zu einem Smoking, eleganten Schuhen und edlen Stoffen. Die Kombination von Bordeaux und Blau wirkt modern und frisch, der feine Mantel aus Kaschmir und Wolle rundet den Look ab. An Silvester darf Ihr Outfit glänzen und herausstechen!

 

Smoking in Blau von Wilvorst | Gürtel in Bordeaux von Aigner | Hemd in Bordeaux von Eterna | Schuhe mit Reptiloptik von Floris van Bommel | Socken von Gallo | schwarze Schleife von HUGO | Mantel in Schwarz von Roy Robson | Handschuhe aus Leder von Roeckl



Wer als Silvester-Outfit keinen Smoking anziehen möchte, der kann auch auf eine Sakko-Kombi zurückgreifen. Der Allover-Black-Look wirkt schon immer edel, maskulin und passt auch zu Silvester hervorragend. Das außergewöhnliche Sakko sowie Accessoires wie eine Anstecknadel oder Manschettenknöpfe sorgen für Hingucker und runden das Outfit ab. 



Brosche von BOSS | Hose von windsor | Hemd Slim Fit von Botthof | Manschettenknöpfe von Jaques Britt | Schuhe von Fratelli Rossetti | Sakko von Karl Lagerfeld | Ledertasche von Porsche Design


 


Hemd und Sakko sind nicht so Ihr Ding, auch nicht an Silvester? Dann haben wir hier einen feinen Look mit eleganter Jogpants für Sie. Der hochwertige Kaschmir-Pullover sorgt für ein komfortables Tragegefühl und die Hose bietet genügend Bewegungsfreiheit. So können Sie auch ohne Smoking und Sakko stilvoll den Jahreswechsel feiern.



Handschuhe von Pearlwood | Maske von Codello | Schal von Lanvin | Schuhe von Aigner | Rollkragenpullover von Cipriani | Hose von HILTL | Jacke von Aztech Mountain  


 

Warum trägt man rote Unterwäsche an Silvester?

In vielen Ländern ist es Brauch, dass man rote Unterwäsche zu Silvester trägt. Diese Silvester-Tradition entstand vermutlich schon vor über 2.000 Jahren zu Zeiten der alten Römer. So soll rote Unterwäsche zum Jahreswechsel für das kommende Jahr für Glück sorgen. Danach soll die Wäsche übrigens nicht mehr getragen werden ? denn dann würde das Glück wieder verschwinden.

Slip von Bruno Banani | Trunk von Polo Ralph LaurenTrunk von Calvin Klein




Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall einen guten Rutsch ins neue Jahr!