Welche Hose hat wirklich jeder im Schrank? Na klar, die Jeans! Der lässige Evergreen passt schließlich (fast) immer. Aber wussten Sie, dass es unterschiedliche Arten für Herren gibt, eine Jeans zu tragen? Wir zeigen Ihnen drei exemplarische Jeans-Typen der Männer-Welt - vielleicht finden Sie sich ja in einem davon wieder..


 

#1 DER TRENDIGE HEREN-JEANS-TYP

Immer nur die gleiche Blue Denim - viiel zu langweilig, denkt sich der Trendige. Dabei gibt es bei den Jeans Typen für Herren ja noch so viel mehr zu tragen!

Sei es Farben oder extravagante Details - alles wird durchprobiert und gerne mit anderen aktuellen Trends kombiniert. Schließlich ist die Jeans längst mehr als nur ein lässiger Evergreen, sondern ein echtes It-Piece! Dabei beachten: Eigentlich nichts - erlaubt sind alle Jeansarten für Herren, die gefallen.

 

Jeans in Grau von JOOP! | Jeans mit Patches von FHP |  Jeans in Khaki von Tramarossa

 


Unser Beispiel-Look für den Trendigen:

Es muss nicht immer die klassische Blue Denim sein - das hellgraue Slim-Fit-Modell betont die Beine und ist ein echter Hingucker. In Kombination mit dem ausgefallenen Overshirt entsteht ein angesagter Denim-Allover-Look, die leichten Schnürschuhe mit Perforation aus Leder sind ebenfalls hochwertige Blickfänge. Ein Print-Shirt, leichter Leinenschal, Gürtel und die Sonnenbrille runden das Outfit ab.

 

Jeans in Hellgrau von JOOP! | Leichter Leinenschal von Codello | Sonnenbrille aus Metall von Bogner | Schnürschuhe mit Perforation von rosso e nero | Gürtel in Grau von Daniel Hechter | T-Shirt mit Print von Armani Exchange | Overshirt in Denim von Jacques Britt

 

 


#2 DER GEMÜTLICHE HERREN-JEANS-TYP

Eine Casual-Jeans muss für Herren bequem sein, einiges aushalten können und am besten über Jahre begleiten - so die Devise des Gemütlichen. Kein Wunder, so kennt und liebt man sie schließlich!

Und deswegen ist das Design eigentlich nebensächlich - ein legerer Schnitt halt, nicht zu kurz und vielleicht doch noch ein paar Waschungen für den Coolness-Faktor - fertig ist der gemütliche Jeans-Look für jeden Tag. Dabei beachten: Slim Fit oder Regular Fit ist beides möglich und Geschmacksfrage - Hauptsache die Casual-Jeans ist bequem. 

 

Regular-Fit-Jeans von Pepe Jeans |Jeans in Blau von Mustang | Jeans in Blau von Wrangler

 


Das gefällt dem Gemütlichen:

Bequem, praktisch, gut - dieser Look erfüllt alle Kriterien. Die legere Regular-Fit-Jeans trifft auf ebenso legerem Hoodie und weiße Sneakers. Für erste Frühlingsgefühle und ein wenig Farbe sorgt das T-Shirt in hellem Graugrün und da die Temperaturen doch noch etwas frisch sind, bietet sich eine Steppweste drüber an. Mit Gürtel und Cap wird der gemütliche Look komplett.

 

Regular-Fit-Jeans von Pepe Jeans | Steppweste in Dunkeloliv von Pierre Cardin | Cap in Olivgrün von Bogner | Ledergürtel von Strellson | T- Shirt in Graugrün von American Vintage |Hoodie in Grau von JOOP! | Sneakers in Weiß von Adidas

 

 


#3 DER EDLE HERREN-JEANS-TYP

Jeans ist nur was für die Freizeit? Das gilt nicht für den Edlen, denn er trägt die Hose auch ins Büro oder zu besonderen Anlässen.

Einen edlen Jeans-Look erreichen Herren am besten mit schmal geschnittenen Modellen, die keine Waschungen oder sonstige Details aufweisen. Da muss man gleich zweimal hinsehen, ob es sich nicht um eine Chino oder Stoffhose handelt! Und genau mit diesem geradlinigen, cleanen Look qualifiziert sich eine Denim selbst für etwas schicke Styles. Dabei beachten: Fürs Business sollten Herren ihre Jeans in dunklen Farben wählen.

Jeans in Navyblau von Tramarossa | Jeans in Schwarz von GardeurJeans in Dunkelblau von Pierre Cardin

 


Unser Beispiel-Look für den Edlen:

Da muss man gleich zweimal hinschauen - aber es handelt sich tatsächlich nicht um die Anzugshose, sondern um eine Herren-Jeans! Das schmal geschnittene Modell mit cleanem Design fügt sich perfekt ins Business-Ensemble ein. Zusammen mit weißem Hemd und Lederaccessoires ergibt sich ein klassischer, aber dennoch etwas anderer Büro-Look. Ein Einstecktuch mit Paisleymuster wirkt als frischer Farbtupfer.

 

Jeans in Navy von Tramarossa | Gürtel in Cognac von Strellson | Einstecktuch mit Paisleymuster von Eton | Slim-Fit-Hemd von Eterna | Budapester von Bugatti | Slim-Fit-Sakko von JOOP! | Mantel aus Schurwolle von Emporio Armani

 

Weitere Informationen rund um Denim finden Sie in unserem Jeans Guide für Herren.

 


Sie suchen noch mehr Stil-Inspiration? Dann interessieren Sie bestimmt auch diese Artikel:

 

Wie spricht man Levi?s aus?

 

Mut zu Rot: So kombinieren Sie die Farbe richtig!

 

Urban Lumber: Die Holzfäller sind los!