230
Top Marken
30 Tage Kostenfreie Rücksendung
Kostenloser Versand
Kostenlose Beratung
Kostenlose Modeberatung 0800 / 999 66 33
FILTER 1096 Artikel gefunden
SORTIERUNG Neueste zuerst
PREIS
SCHLIESSEN
SALE
SCHLIESSEN
Weitere Filter anzeigen
1096 Artikel gefunden
Sortiert nach - Neueste zuerst
Neueste zuerst
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Marken aufsteigend
Marken absteigend
Reduziert zuerst

Sakko mit aufgesetzten Taschen - der Blazer

Wir sprechen mit Renata DePauli, Gründerin von herrenausstatter.de, über die unterschiedlichen Herren-Sakkos für verschiedene Outfits.


Beginnen wir mit der Passform - wie sollte ein Sakko an Herren sitzen?

Ganz einfach: bequem. Viele Männer empfinden ein Sakko als ein unbequemes Übel, das in der Geschäftsgarderobe zu tragen ist. Den Frauen geht es mit dem Blazer ähnlich. Allerdings ist dieses Empfinden auf einen unpassenden Schnitt zurückzuführen. Wie auch Hemden und Anzüge sind Sakkos in unserem Shop in die Schnitte Regular-Fit, Comfort-Fit, Slim-Fit und Extra-Slim-Fit unterteilt. Der gewählte Schnitt richtet sich nach der Statur. Sportliche und sehr schlanke Männer liegen mit Slim-Fit immer richtig. Hier ist die Taille ausgeprägter und auch die Schultern sind schmaler geschnitten. Normal gebaute Männer finden bei Regular-Fit und untersetzte Männer bei Comfort-Fit das richtige Sakko. 

Und dann sind da noch die äußeren Eigenschaften des Jacketts. Der klassische Kragen ist der Reverskragen. Er führt entlang des Halses bis zur Taille und wird dort mit Knöpfen verschlossen. Hier können Männer zwischen ein, zwei oder drei Knöpfen wählen. Sakkos mit Stehkragen besitzen meist eine komplett geknöpfte Front. 

Besonders schön finde ich Sakkos mit Westeneinsatz. Sie können auch im Herbst als Übergangsjacke getragen werden. Dazu ein Schal und das modische Outfit ist perfekt. Vielleicht ist aber auch ein extravagantes Long-Sakko die richtige Wahl.

Sicherlich dürfen Herren-Sakkos und Blazer gerne auch einmal bunt sein?

Aber sehr gerne. Natürlich kommt es im ersten Schritt immer auf den Stil des Outfits an. Wird das Sakko im eleganten Business getragen, sind einfarbige Modelle stets die beste Wahl. Handelt es sich um ein Casual-Business- oder Smart-Business-Outfit, so dürfen es auch einmal große Karos oder Nadelstreifen sein. Hier kann auch mit Farben gespielt werden - solange es mit dem Rest des Looks harmoniert!
Wagen Sie einfach einen Blick in unser breites Sortiment der Sakkos und Blazer für Herren. Und wenn Sie etwas anspricht? Greifen Sie zu, denn einzigartige Modelle sind schnell vergriffen.

Können Herren Sakkos zu jedem Anlass tragen?

Aber natürlich! Sakkos sind Allrounder und können zu den verschiedensten Anlässen getragen werden. Ich nenne einmal einige Beispiele:
Im Business ist klar, dass zum Herrensakko eine Chino oder dunkle Jeans und Schnürschuhe getragen werden. In der Freizeit verwandelt das Jackett ein Alltagsoutfit in einen eleganten Look. So können Männer tagsüber Chelseas, Chino und Hemd tragen. Beim Dinner wird noch ein Sakko dazu getragen und fertig ist der Dating-Look. Aber auch als Übergangsjacke dient der Herren-Blazer. Gefütterte Modelle sind optimal, um im Frühling und Herbst die frischen Tage stilvoll zu überstehen.


Aus welchem Material sollte das Sakko für Herren sein?

Der Klassiker ist Schurwolle. Sie ist in unterschiedlichen Feinheitsgraden erhältlich. Wird sie mit Seide gemischt, entsteht ein herrlich edler Glanz im Jackett. Aber auch Kombinationen mit Kaschmir sind möglich. 

Im Sommer sind Leinensakkos oder Modelle aus leichter Baumwolle eine schöne Alternative. Auch Baumwoll-Jersey finde ich hervorragend für all diejenigen, die ein Sakko tragen müssen, aber nicht so "warm" mit dem Gedanken werden. 

Darf es etwas extravagant sein? Wie wäre es mit Cord oder Samt?

Welche Größen der Sakkos führen Sie im Sortiment?

Designer unterscheiden zwischen Kurzgrößen, Normalgrößen und Langgrößen. Dabei ist vor allem die Relation zwischen Länge und Breite des Sakkos wichtig. Großen Männern empfehle ich daher, sich immer im Bereich der Größen 90 bis 122 zu bewegen. Hierbei sollten Sie auch auf den Banner "Big & Tall" achten, der große Größen mit einem Blick erkenntlich macht. Die Kurzgrößen reichen von 23 bis 35 in Einserschritten und die Normalgrößen von 46 (S) bis 72 (6XL) in Zweierschritten. Bei Unsicherheiten steht unseren Kunden auch unsere kostenlose Telefonberatung unter 089 / 999 66 33.


Haben Sie abschließend noch Tipps für die Pflege von Sakkos?

Gerne. Denn, was viele immer unterschätzen: Das Herrensakko muss nicht immer gleich in die Reinigung. Häufig ist bereits ein gutes Lüften ausreichend, vor allem bei Jacketts aus Schurwolle oder einer Schurwoll-Seide-Mischung. Entweder sie werden für längere Zeit an die frische Luft gehängt oder im Badezimmer bei hoher Luftfeuchtigkeit gelüftet. 

Ist es doch einmal an der Zeit, Sakko oder Blazer zu waschen, ist Handwäsche oder das Schonwaschprogramm der Waschmaschine möglich. Wichtig ist, immer Wollwaschmittel oder Feinwaschmittel zu nutzen, maximal 30 Grad einstellen und das Schleuderprogramm auslassen. Nach dem Waschen, tropfnass, wird das Sakko auf einen Bügel gehängt und getrocknet. So entknittert sich das Jackett von selbst - kleine Knitter können im trockenen Zustand ausgebügelt werden. Damit das Material nicht verbrennt, legen Sie immer ein feuchtes Leinentuch unter.


Wie unterstützen Sie Herren beim Online-Kauf von Sakkos?

Seit über 20 Jahren vertrauen unsere Kunden auf unseren Service. Unser kostenloser und schneller Versand überzeugt und auch das 30-tägige Rückgaberecht ist ein großes Benefit. Wir kennen die Probleme bei der Auswahl des richtigen Sakkos und möchten unseren Kunden die gleichen Vorteile bieten wie beim Herrenausstatter vor Ort. Mit unserer kostenlosen Modeberatung unter 0800 / 999 66 33 können uns Männer immer erreichen, um sich zu Größe, Schnitt und Farbwahl beraten zu lassen. Am besten überzeugen Sie sich einfach selbst, wenn Sie das nächste Herren-Sakko online kaufen möchten - wir freuen uns auf Sie!

Deine Wunschliste
Ihre COOKIE-EINSTELLUNGEN
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen). Wenn Sie der Verwendung dieser Cookies nicht zustimmen, haben Sie die Möglichkeit, diese hier zu deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Link unten).
Marketing Cookies
Mithilfe dieser Cookies können unsere Partner zielorientierter herausfinden, welche Kampagnen zu Käufen führen.
Analytische Cookies
Diese Cookies werden von uns verwendet, um unseren Shop besonders nutzerfreundlich zu gestalten und kampagnengerechte Einstiege zu schaffen, sodass Sie schneller fündig werden.
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, um den Shop zu betreiben. Sie merken sich z. B. den Warenkorb-Inhalt und Ihre Login-Daten während des Kaufprozesses.