Overshirts - Worker Style

Was können wir festhalten? Es wird ausgefallen, so viel steht fest. Ein großes Ding sind auf jeden Fall die Overshirts. Hemden, vor allem aus Baumwolle und mit Karo-Muster, die über T-Shirt oder sogar einen Hoodie getragen werden. Das ist extrem lässig und macht in Kombination mit Jeans und Sneakern einen richtigen Worker Style aus.



Flexible Stoffe, Easiness

Außerdem wird es sehr flexibel und die "Easiness" findet ihren Weg in die Männermode. Es wird soft, weich und angenehm. Anzüge aus Jersey, Jogpants und Elasthan-Anteile sorgen für ein Maximum an Komfort. Leichte Stoffe wirken auch in klassischen Designs alles andere als einengend - grenzenlose Flexibilität liegt stark im Trend.



Funktionalität

Dass Funktionalität modisch sein kann, ist ein alter Hut. Wie sehr sie es mittlerweile ist, können wir an den neuesten Designs allerdings eindrucksvoll sehen. Modernste Mikrofasern, die wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv sind, lassen sich auf den ersten Blick nicht mehr als Funktionsfasern erkennen, da sie in eleganten, wie auch lässig-sportiven Designs aufgehen.



Neonfarben & kräftige Farben

Der Frühling wird bunt. Kräftige Farben, wie dieser Hoodie von Tommy Jeans, sind die Trendteile des Frühlings. Entweder mit anderen Farben kombiniert (Colour Blocking) oder in der Kombi mit gediegeneren Tönen, sind sie ganz klar auf der Pole Position aktueller Trends.



Sneaker

Sneaker sind aktuell die ultimativen Kult-Objekte und werden teilweise zu horrenden Preisen gehandelt. Bei unseren Sneakern wurde nicht am Design gespart, trotzdem kosten sie kein Vermögen. Sneaker haben ihren Weg mittlerweile in die edelsten Outfits gefunden und sind auch im Büro häufig anzutreffen.