1. TRIPLE ROLL


Der Klassiker. Diese unkomplizierte Variante eignet sich sowohl für schmal-, als auch weitgeschnittene Hosen und lässt Ihre Schuhe prima hervorstechen. 


So geht's: Falten Sie Ihre Hose etwa 2-3 cm hoch und wiederholen Sie den Vorgang, sodass die Hose dreimal umgeschlagen ist. Anschließend alles schön gerade ausrichten. Fertig ist ein relaxter Look!


Schuh-Empfehlung: Ob edler Monkstrap oder sportiver Sneaker - beim klassischen Umschlag passt jeder Schuh. Besonders chic jedoch: Schuhe in bunten Farben oder ausgefallenen Materialien für farbenfrohe Sommer-Styles.

 


2. PINROLL 


Pinroll bezeichnet eine spezielle Falttechnik, die die Hosenbeine ganz eng oberhalb des Knöchels zusammen krempelt. Besonders bei Hosen geeignet, die unten nicht zu weit und nicht zu eng sitzen. Durch die schmale Silhouette kommt Ihr Schuh besonders gut zur Geltung. 


So geht's: Zuerst die Naht auf der Innenseite der Hose etwas vom Bein weg ziehen und so nach hinten falten, dass das Hosenbein enger wird. Die entstandene Falte anschließend hochkrempeln (nicht zu breit). Damit alles gut hält, alles nochmal umschlagen. 


Schuh-Empfehlung: Leichte Modelle wie schicke Mokassins, bunte Sneaker, luftige Espadrilles oder legere Slipper. Da die Umschlag-Technik für ein besonders schmales Bein sorgt, sollte die schlanke Silhouette auch mit einem sommerlich-leichten Schuhwerk hervorgehoben werden. Alles andere wirkt zu mächtig.

 


3. WORKER ROLL


Diese Variante kommt besonders schön rüber, wenn die Innennähte der Hose besonders hochwertig verarbeitet und mit bunten Nähten versehen sind. Geeignet für geradegeschnittene Designs, die nicht ganz so eng sitzen. 


So geht's: Das Hosen-Ende einmal besonders breit umschlagen - ca. 6 cm. Für einen noch lockeren Look kann noch der oberste Saum wieder nach unten geklappt werden. 


Schuh-Empfehlung: Derbe Boots für einen rockigen Biker Look oder cleane Sneaker, die dem Umschlag nicht die "Show stehlen", aber den coolen Stil dennoch unterstreichen.

Übrigens: Auch kurze Shorts sehen 1-2 Mal umgekrempelt lässig aus. Besonders praktisch, wenn Sie Ihre Shorts ohnehin etwas zu lang finden!