Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt und das Wetter wieder wechselhafter wird, ist ein Kleidungsstück in aller Munde: die Hemdjacke, auch bekannt als Overshirt. Nun gehört dieses Stück aber nicht zum Standardrepertoire, das wirklich jeder Mann auf Anhieb kennt. Natürlich verrät der Name schon, worum es sich im Prinzip handelt - eine Mischung aus Hemd und Jacke eben. Trotzdem bleiben noch einige Fragen offen, die wir hier beantworten möchten. Und selbstverständlich liefern wir ihnen anschließend auch die passenden Overshirt-Looks, mit denen Sie in die Herbstsaison starten können.



WAS IST EIN OVERSHIRT?

 

Das Overshirt ist ein Hybrid aus dem klassischen Herrenhemd und einer leichten Jacke. Analog zum deutschen Begriff "Hemdjacke" ist das Kleidungsstück im englischen Sprachraum auch als "shaket" bekannt - ein Kofferwort aus "shirt" und "jacket". Darunter versteht man ein Kombinationsstück, das das gesamte Jahr über in verschiedene Outfits getragen werden kann.



WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN OVERSHIRTS UND NORMALEN HEMDEN ODER JACKEN?

 

Vom normalen Herrenhemd unterscheidet das Overshirt in erster Linie die Dicke des Stoffes. Da es gewissermaßen die Funktion einer leichten Jacke erfüllen soll, ist es meist aus etwas stabileren Baumwoll- oder auch Cord-Materialien gefertigt. Außerdem findet man beim Overshirt eher selten körperbetonte Schnitte, da sie in der Regel über anderen Oberteilen wie T-Shirts getragen werden. Im Vergleich zur klassischen Jacke ist das Overshirt allerdings immer noch recht dünn, zudem ist das Design klar an das von Herrenhemden angelehnt.



WELCHE JAHRESZEIT IST OVERSHIRT-SAISON?

 

Im Prinzip kann das Overshirt zu jeder Jahreszeit getragen werden - je nachdem, wie man es kombiniert. Besonders in den Übergangsphasen zwischen Sommer und Herbst oder Frühling und Sommer bietet sich die Hemdjacke als leichte Alternative zur Jacke an. Aber auch im Winter kann das Overshirt als modisches Statement unter einer richtigen Jacke getragen werden.



WIE KOMBINIERT MAN OVERSHIRTS?

 

Das Overshirt ist ein wahres Kombinationswunder und eignet sich perfekt für modische Lagenlooks oder praktische Zwiebelschichten. Meist trägt man darunter ein leichteres Oberteil wie ein T-Shirt oder ein langärmeliges Shirt. Je nach Wetter oder Stil kann auch eine zusätzliche Schicht darüber getragen werden - zum Beispiel eine Sweatjacke, ein Cardigan oder Jacken in jedem Stil von Blouson oder Jeansjacke bis hin zu Steppjacke oder Mantel.



HERBSTFARBEN



Sneakers von adidas Originals | T-Shirt von Marc O?Polo | Overshirt von BOSS | Jeans von Pierre Cardin

 

Die charakteristischen Herbstfarben greifen wir in der Hemdjacke und dem T-Shirt durch einen satten Grünton und spannende Akzente in Orange auf. Als klassische Kontraste fungieren die dunkelblaue Jeans und sportliche Sneakers.



SUBTILE NATURTÖNE



Schnürstiefeletten von Floris van Bommel | Jeans von Pepe Jeans | Overshirt von CINQUE | T-Shirt von Fred Perry

 

Ein Hoch auf die Schlichtheit: Das Overshirt aus trendigem Cordstoff sorgt in Kombination mit einer grauen Jeans und einem weißen T-Shirt für einen unaufgeregte Casual-Stil. Die Schnürstiefeletten werden dann durch ihren Veloursleder-Look zum Highlight.



OUTDOOR-LOOK



Schnürboots von Panama Jack | Longsleeve von American Vintage | Overshirt von WOOLRICH | Jeans von Wrangler | Gewachster Hut von Herman

 

Die Hemdjacke im charakteristischen Karomuster ist das Kernstück unseres Outdoor-Outfits. Dank einem langärmeligen T-Shirt darunter sind Sie auch für etwas kühlere Temperaturen an der frischen Luft gewappnet. Eine klassische Jeans, robuste Boots und der gewachste Hut runden den Naturburschen-Stil ab.



ELEGANT IN WEISS


Slipper von rosso e nero| Blouson von strellson | Overshirt von Karl Lagerfeld | Chino von Tommy Hilfiger | T-Shirt von Fynch Hatton

 

Auch elegante Looks kann das Overshirt bereichern - in unserem Beispiel durch raffiniert-moderne Akzente wie einen Reißverschluss. Abgerundet wird das Outfit aus Hemdjacke, T-Shirt und Chino durch modische Slipper sowie einen Blouson als zusätzliche Schicht im Zwiebellook.



Sind Sie auf der Suche nach weiterer Stil-Inspiration? Dann könnten Sie auch diese Themen interessieren:

 

Style-Guide: So tragen Sie den Lagen-Look richtig

 

Sweatshirt oder Pullover? Das ist der Unterschied

 

Unser Jacken-Quartett für den Herbst