Der Sommer ruft! Und luftig-leichte Leinenhemden sind hier die erste Wahl. Denn die älteste Naturfaser der Welt überzeugt mit robusten und reißfesten Eigenschaften, ist kühlend und schmutzresistent. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Leinenhemd dreifach kombinieren können - sowohl in der Freizeit als auch im Business.

 

Wie kombiniert man Leinenhemden für Herren?

 

Leinenhemden für Herren können vielseitig kombiniert werden. Egal, ob in Kombination mit Baumwolle oder als reines Leinen: Leinenhemden lassen sich sowohl im Business als auch in casual im Alltag stylen.

 

Klassische Leinenhemdenfarben sind vor allem Naturtöne wie Beige, Sand, Khaki oder Braun. So kommt die Natürlichkeit des Stoffes besonders gut zur Geltung. Diese Farben lassen sich ganz wunderbar in viele Looks integrieren, s ei es mit einer blauen Chino im Business oder einer bunten Shorts im Casual-Styling. Kräftigere Farben wie Rot, Blau oder Grün dienen als Akzent im Leinenhemd-Outfit und machen ebenfalls im Büro oder im Biergarten eine gute Figur. Leinenhemden gibt es sowohl mit Muster als auch ganz schlicht und clean in einem Ton.


Noch mehr interessante Facts zum Naturstoff Leinen: 5 spannende Verwendungszwecke von Leinen


Wie kombiniert man ein Leinenhemd zum Anzug? Das ist ganz leicht. Denn perfekt zum Leinenhemd eignet sich ebenfalls ein Anzug aus Leinen oder einem Mischgewebe mit der kühlenden Naturfaser. So bekommt man einen stilvollen Look, der trotzdem kühlend und angenehm im Office ist. Es geht allerdings auch eine Sakko-Chino-Kombi, die das Ganze lockerer macht - so wird der klassische Anzug gekonnt gebrochen und der Leinenhemden-Style bekommt Coolness.

 

Leinhemd-Outfit im Business

 


Auch im Office macht sich das Leinenhemd super! Und so funktioniert der Business-Look mit Leinenhemd: Das zeitlose Leinenhemd von Stenströms ist ein Klassiker und lässt sich ganz wunderbar mit einer dunkelblauen Hose von Emporio Armani kombinieren. Wer auf das Sakko nicht verzichten will, der greift zu einem hellgrauen Schurwoll-Leinen-Sakko von BOSS mit einem Einstecktuch von OLYMP SIGNATURE. Abgerundet wird der Business-Look mit beigen. ausgefallenen Derbys von rosso e nero und passendem Gürtel von BRAX. Die Brille in zurückhaltendem Grau von Ray-Ban fügt sich perfekt in das Gesamt-Styling.

 

Leinenhemd-Outfit im Smart-Casual-Look

 


Feine Leinen-Qualität, die Sie vor allem an heißen Tagen zu schätzen wissen werden: Das helle Leinenhemd von Stenströms lässt sich auch in einen Smart-Casual-Look integrieren und lässt sich sehr gut mit der olivgrünen Chino von Marc O'Polo stylen. Die Leinen-Sneakers von Tommy Hilfiger setzen sportlich und farbtechnisch einen Akzent im Outfit. Für drunter eignet sich das weiße, einfache Shirt von Polo Ralph Lauren. Sonnenschutz bieten die ausgefallene Sonnenbrille von Bogner und der Hut von Göttmann.

 

Leinenhemd-Outfit in der Freizeit

 


Locker in der Freizeit mit dem cleanen Leinenhemd von Stenströms! Dazu kombinieren Sie einfach eine lässige Jeansshorts von Levi's und tragen einfache Sandalen von Teva. Die sandfarbene Cap von Marc O'Polo schützt Ihren Kopf, während der Gürtel in Flecht-Optik von BRAX den sportlichen Style unterstreicht. In den Rucksack von Eastpak passt alles rein, was Sie unterwegs brauchen - so sind Sie perfekt gerüstet für einen Tag am See, beim Spaziergang oder im Biergarten.

 

Am Ende bleibt es natürlich Ihnen überlassen, wie Sie das Leinenhemd kombinieren wollen. Die Möglichkeiten sind endlos, doch der Stoff ist vor allem im Sommer eine gute Wahl für Ihren Look. Ob Sie das Leinenhemd im Business oder das Leinenhemd in der Freizeit stylen - es lässt sich überall ganz wunderbar integrieren.

 


 

Sie wollen noch mehr Styling-Tipps? Dann haben wir hier noch interessante Themen für Sie:

 

Unsere schönsten Jeans-Outfits im Sommer

 

Jogginghose kombinieren - von Casual bis Business

 

Style-Guide: Kurzarmhemden