Der Sommer ist da und wir haben in den vergangenen Monaten wahrlich genug Stunden zu Hause im stillen Kämmerlein verbracht. Deshalb sind nun endlich wieder frische Luft und ein bisschen Bewegung angesagt. Zufälligerweise feiert man am 5. Juni den Welttag des Laufens - ein Grund mehr also, uns dem Thema ausgiebig zu widmen. Deshalb stellen wir Ihnen heute 5 verschiedene Typen von Läufern vor und zeigen Ihnen auch gleich, in welchen Outfits diese Hobbysportler ihre Runden drehen. Und wer weiß? Vielleicht erkennen Sie sich ja selbst wieder und finden gleich Ihren passenden Look für den nächsten Lauf.



Der Gelegenheits-Jogger

Schöffel T-Shirt (49,95 Euro) | adidas ZX Flux Sneakers (49,98 Euro) | adidas Sporthose (59,95 Euro)


Dieser Läufer macht sich nicht aus Pflichtbewusstsein auf die Beine. Er will nicht abspecken, trainiert für keine sportlichen Ziele und jagt keine Bestzeiten. Er läuft einfach um des Laufens Willen, dementsprechend schlicht ist seine Ausstattung. Eine klassische Jogginghose,  ein einfaches T-Shirt aus Mikrofaserstoff (das atmungsaktiv und schnelltrocknend ist) sowie sportive Mesh-Sneakers sind alles, was er braucht.



Der Gute-Vorsätze-Sportler

X-Bionic Funktions-Top (65,00 Euro) | X-BIONIC Funktions-Trunk (30,00 Euro) | Falke Funktions-Pants ( 69,95 Euro) | ASICS Curreo II Laufschuhe (84,95 Euro) | maier sports Trainingsjacke (79,95 Euro) | EA7 Sweathose (149,95 Euro)


Ein Typ von Läufer, die vor allem um den Jahreswechsel herum auftritt - Stichwort: Gute Vorsätze. Aber auch jetzt nehmen sich viele Menschen vor, endlich mal wieder etwas für die Fitness zu tun, um die vielen Wochen zu Hause auszugleichen. Da will man sich gleich für alle Eventualitäten wappnen und stattet sich mit einem Arsenal an Laufbekleidung aus, mit dem man zu jeder Jahreszeit richtig angezogen ist. Die Schuhe aus atmungsaktivem Mesh und mit rutschfester Sohle dürfen da natürlich nicht fehlen.



Der Mittagspausen-Selbstoptimierer

PUMA Shorts (24,95 Euro) | PUMA Tension Sneakers (99,95 Euro) | PUMA T-Shirt (22,46 Euro)


Wer voll im Berufsleben steht, hat häufig wenig Zeit für Freizeitsport - deshalb will jede Gelegenheit genutzt werden. Dieser Lauftyp schlüpft in seine praktischen und leichten Sportklamotten, sobald die Kollegen sich auf in die Kantine machen und dreht in der Mittagspausen ein paar effektive Runden. So hält er sich nicht nur fit, sondern tankt auch gleich neue Energie für den Rest des Arbeitstages. Unser Tipp: Wer Sportkleidung danach gut verstauen möchte, sollte sich gleich noch eine passende Sporttasche besorgen.



Der Naturfreund

maier sports T-Shirt (39,95 Euro) | Napapijri Sweathose (119,95 Euro) | SWIMS Breeze Wave Athletic Sneakers (174,95 Euro) | COLMAR Jacke (269,95 Euro) | Marc O'Polo Mütze (29,95 Euro)


Für diesen Läufer geht es nicht nur ein paar Mal um den Block oder den Sportplatz. Der Naturfreund joggt über Feldwege, durch Wälder, kurz gesagt: über Stock und Stein. Daher ist seine Laufbekleidung ausgelegt auf wechselhaftes Wetter, unterschiedliche Temperaturen und unwegsames Gelände. Besondere Highlights in unserem Outfit für joggende Naturliebhaber sind die wasserresistenten Schuhe sowie die Jacke mit Innengurt. Letzterer ermöglicht es, die Jacke komfortabel über der Schulter zu tragen, wenn Sie sie gerade nicht benötigen.



Der Marathonläufer

UYN Funktionsshirt (99,95 Euro) | PUMA Shorts (29,98 Euro) | UYN Lange Unterhose (109,95 Euro) | PUMA Ignite Proknit Laufschuhe (69,98 Euro)


42 Kilometer. Das sind sage und schreibe 105 Bahnen in einem normalen Sportstadion. Für diese Strecke trainieren Marathonläufer. Wobei selbst die Distanz von 21 Kilometer bei einem Halbmarathon noch ziemlich beachtlich ist. Läufer, die für derartige Ausdauertouren trainieren, wissen ganz genau, dass weniger hier eindeutig mehr ist. Denn weniger Gewicht bedeutet weniger Anstrengung - und durch die körperbetonten Schnitte der Sportkleidung optimieren Marathonathleten ihre Performance. Gekrönt wird das Outfit durch Laufschuhe mit sockenähnlicher Passform und dämpfender Sohle.



Das könnte Sie auch noch interessieren:


5 Oberteile, die Männer im Sommer tragen sollten


Shorts für Herren: Finden Sie Ihre richtige Länge


Sommerschuhe: Das sind die 5 Trends