Das Thema Schuhe ist keineswegs eines, dass nur die Damen betrifft. Oder haben Sie sich noch nie gefragt, ob Ihre Schuhe zu Hose, Outfit und Anlass passen? Sie haben sogar mehrere Paar Schuhe? Dann wird es ja erst so richtig kompliziert. Versuchen wir doch, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

 

Sneaker




Sneaker bringen in jeden noch so förmlichen Look eine gehörige Portion Sportlichkeit. Je nach Modell und Design kann das sogar genau das Richtige für Ihr Outfit sein. Natürlich sollten Sie zu einem Anzug einen eleganteren Schuh wählen, aber schon zum Sakko machen sich, beispielsweise dieser weiße Sneaker von Fred Perry, hervorragend. Kombinieren Sie Sakko, Hemd mit Jeans, Chino oder auch eine elegante Bermuda, verkörpern Sie mit passenden Sneaker die Melange aus Eleganz und sportivem Tatendrang. Dass Sneaker in einem sportiven Streetwear-Outfit oder einer Jogpant fantastisch aussehen, versteht sich von selbst. 7/8-Hose? Perfekt für Sneaker. Cord-Hose? Je nach Outfit ganz bestimmt. Sie merken: Sneaker sind sehr flexibel zu kombinieren und haben nur bei wirklich eleganten Veranstaltungen oder im Büro des Chefs Hausverbot.

 

Loafer




Loafer haben ihre Glanzzeit ganz klar von Frühling bis Spätsommer. Wenn die Outfits leicht und luftig werden, sorgen passende Loafer ,wie dieser von SEBAGO,  für das entscheidende Etwas. Dunkles Denim und Chino wirken gleichermaßen klassisch, wie elegant. Das ist auch das bevorzugte Habitat für diese elegante Schuh-Gattung. Die gehobene Männergarderobe für entsprechende Anlässe ist das Einsatzgebiet für die Loafer. Ausgefallene, sportive oder bunte Outfits sind eher nicht so ihrs.

 

Bootsschuhe




Bootsschuhe funktionieren an warmen Tagen hervorragend zu kurzen Hosen, 7/8 Hosen oder auch elegant gekrempelten Chinos. Sie kombinieren sportives Auftreten mit eleganter und leicht rustikaler Note. Wie bei diesem Bootsschuhe von Timberland, können hier von Weiß bis Schwarz alle Register gezogen werden, solange Sie es nicht zu bunt treiben.

 

Budapester




Ein lässiges Business-Outfit oder die gehobene Freizeit-Garderobe ist die perfekte Voraussetzung für ein Paar Budapester. Sie sind elegant genug für die meisten Business-Belange (solange die Kleiderordnung nicht zu streng ist). Wir empfehlen eine Jeans mit Waschung, der leichte Used-Look ist der perfekte Kontrast zu einem Budapester, wie diesem Modell von rosso e nero. Probieren Sie gerne auch einmal Füßlinge dazu aus. So kommt im Business eine lockere Note ins elegante Outfit und in der Freizeit eine Brise Eleganz in Ihr Casual-Outfit.