Ein Anzug aus Cord ist kein Standardteil in der Garderobe, sondern eine ganz bewusste Entscheidung. Dieser Stoff ist auffällig anders - also perfekt für Männer, die sich modisch auch mal etwas trauen. Cord ist nicht nur um einiges robuster und pflegeleichter als beispielsweise Wolle, sondern hält im Winter auch besser warm. Der samtige Glanz und die charakteristische Oberflächenstruktur machen diese Alternative zum echten Eyecatcher mit Vintage-Charme!


Von der Arbeitskleidung zum Anzug

Häufig ist Cord auch als ''Manchester'' bekannt - auf die gleichnamige Industriestadt in Nordengland anspielend, wo er seit dem 18. Jahrhundert hauptsächlich hergestellt wurde. Traditionell kennt man Cord vor allem als Material für verschiedene Zunftbekleidungen. Handwerker wie Zimmerleute, Maurer oder Dachdecker setzten auf das strapazierfähige Material, das seine Beständigkeit der speziellen Konstruktion mit dickem Florteil zwischen Schuss- und Kettfäden verdankt.

Spätestens in den Siebzigerjahren kam Cord auch in der Modewelt an. Die typischen Anzüge mit breiten Schlaghosen, passendem Sakko und Dackelohrkragen kommen im Jahr 2020 aber nicht zurück! Stattdessen überzeugen jetzt Modelle mit einem modernen Schnitt sowie großer Farbpalette.

 

Die Details machen den Look

Der Abstand zwischen den typischen Rippen auf der Cord-Oberfläche macht den Unterschied, für Anzüge eignen sich besonders Schmal- oder Feincord sowie Cordsamt. ''Je feiner die Struktur der Rippen, desto eleganter der Look'', so lautet die Regel. Außerdem besitzt Cord ähnlich wie Samt eine Strichrichtung und fühlt sich unterschiedlich weich an, wenn Sie ihn von oben nach unten oder andersherum streichen.



Cord-Anzug in Rost

Der kräftige Rostton wird mit dezenten Naturfarben ergänzt - sanftes Beige im Rollkragenpullover, ein warmes Braun bei Schuhen und Mantel. Die Schiebermütze aus Wolle setzt die stilvolle Note hinzu und rundet das Outfit gekonnt ab.

Chelsea Boots in Braun von JOOP! | Cordanzug in Rostbraun von Strellson | Rollkragenpullover in Creme von Tommy Hilfiger Tailored | Mantel Braun meliert von Marc O? Polo | Schiebermütze mit Karomuster von Bugatti



Cord-Anzug in Beige

Ton-in-Ton-Styling vom Feinsten: Zum Cordanzug in Camel setzt das karierte Hemd in Beigetönen einen schönen Kontrast, während die weißen Sneakers dem ganzen Look die Strenge nehmen und für einen lässigen Touch sorgen. Mit Mantel, Schal und Mütze wird das Winter-Outfit auch für draußen komplett.

Flanellhemd mit Karomuster von Marc O? Polo | Cordanzug in Camel von Pierre Cardin | Mantel in Lammfelloptik von Cinque | Sneakers in  Weiß von JOOP! | Mütze in Camel von Tommy Hilfiger | Schal in Braun von Cinque

 

 


Cord-Anzug in Blau

Mit seinem tiefen Nachtblau wirkt der Cordanzug richtig elegant - damit er auch als Casual-Look überzeugt, wird ein weicher Pullover mit winterlichem Muster kombiniert. Auch die Schnürboots erden das Outfit - mit Mantel, Handschuhe und Mütze können Sie auch Minusgraden trotzen.

Pullover mit Muster von Mustang | Cordanzug in Nachtblau von Daniel Hechter | Schnürboots in Cognac von Bugatti | Handschuhe aus Leder von Tommy Hilfiger | Mütze in Navy von Windsor | Mantel in Navy von Save The Duck




Sie suchen weitere Stil-Inspirationen? Dann könnten Sie auch diese Artikel interessieren:

 

Das Einmaleins der Winterschuhpflege

 

Unsere kleine Hemdenkunde

 

Nachhaltige Mode für Herren