Cargo-Hosen sind wieder auf dem Vormarsch! Ursprünglich fürs Militär designt, hatten die funktionalen Hosen mit den großen Taschen, festen Materialien und dem legeren Schnitt ihren modischen Höhepunkt in den 90ern. Die Cargo-Hosen von heute? Sie haben eine schmalere Form, bequemere Stoffe und zeigen sich in facettenreichen Farben. Wir verraten Ihnen, wie Sie die ehemaligen Militärs-Pants auch "zivil" cool tragen!




DIE KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN


Die Cargo-Hose edel gestylt




Hemd von B.D. BAGGIES | Hose von strellson | Lederjacke von JOOP! | Sneaker von LLOYD


Ob in Khaki, Oliv oder Beige: die Cargo-Hose kann auch chic. In Kombi zum weißen Hemd und Sneaker kombiniert, eignet sie sich auch für lässig-edle Freizeit oder -Casual Business Looks. Perfekt abgerundet wird das Outfit mit einer braunen oder schwarzen Lederjacke oder einem beigen Trenchcoat! Wer es noch schicker mag, kann über dem Hemd noch ein dunkelblaues Sakko mit farbigem Einstecktuch tragen und die Sneaker gegen Budapester eintauschen.



Die Cargo-Hose leger gestylt




Hoodie von Polo Ralph Lauren | Jeans-Jacke von Calvin Klein Jeans | Hose von camel active | Blouson von pierre cardin | Sneaker von Camper


Ein besonders lockerer Mix entsteht, wenn zur Cargo-Hose auffällige (Logo-)Print Shirts (oder Streifen-Shirts) und offene Jeans-Hemden- oder -Jacken getragen werden. Ein entspannter Stil für den Stadt-Bummel, die Bar-Tour oder bei schönem Wetter für den Biergarten. Dazu sehen schlichte Sneaker, sowie eine Blouson-Jacke cool aus. Unser Tipp für Wander-Fans: Wen es bei dem schönen Frühlings-Wetter auf den Berg zieht, wählt einfach eine Hose aus besonders flexiblem Stoff, wie z. B. ein Modell von ALBERTO Hiking.



Die Cargo-Hose urban gestylt

 

Longsleeve von Karl Lagerfeld | Hose von Alpha Industries | Windbreaker von NAPAPIJRI | Chelsea Boots von Marc O' Polo | Bauchtasche von EASTPAK


Für einen locker-lässigen Streetstyle darf die Cargo-Hose gerne ein bisschen an den Militärs-Look angelehnt sein. Ob khaki- oder beigefarbene Hose: ein weißes oder hellgraues Longsleeve, gemixt zu einem Camouflage-Jacke oder Windbreaker, ergibt einen harmonischen Look. Dazu lieber edle Chelsea Boots statt derbe Schnür-Boots wählen, die sind auch lässig und nehmen dem Look etwas den (zu) rebellischen, harten Charakter. Wer es sportiver mag, greift besser zu weißen Sneaker und schnallt sich eine trendige Bauchtasche, in Oliv oder Grau, um.