Super Bowl LIV? Kenner des römischen Zahlensystems werden es schon erkannt haben: In diesem Jahr findet die 54. Ausgabe des Super Bowls statt. Das entscheidende Saison-Endspiel im American Football gehört jedes Jahr zu den größten Sportereignissen der Welt - in den USA ist der Super Bowl Sunday sogar fast so etwas wie ein inoffizieller Feiertag. Doch auch hierzulande wächst das Interesse an diesem imposanten Event immer mehr, was nicht nur am Spiel selbst, sondern auch an dem aufsehenerregenden Rahmenprogramm samt Halbzeitshow liegt. Damit Sie dieses Jahr nicht in die Röhre schauen, liefert Ihnen unser Super Bowl-Guide den Matchplan.



WANN GEHT'S LOS?

 

Der Super Bowl findet in der NFL traditionell am ersten Sonntag im Februar statt. Für die Amerikaner heißt das, dass jener Sonntag praktisch von früh bis spät im Zeichen des großen Endspiels steht. In Mitteleuropa müssen wir allerdings die Zeitverschiebung mit einberechnen. Während der Super Bowl Sunday offiziell am 2. Februar 2020 stattfindet, ist der Kick-off nach MEZ erst um 0:30 Uhr am 3. Februar - bei uns ist dann also schon Montag. Trotzdem können Sie die Vorberichterstattung aber schon als Abendprogramm genießen, denn die beginnt auch bei uns schon Stunden vor dem eigentlichen Spiel.



WER ÜBERTRÄGT?

 

Im deutschen Fernsehen ist der Super Bowl bereits seit über 20 Jahren zu sehen, 1999 wurde er hier erstmals ausgestrahlt. Seit 2012 zeigt Pro7 das Spiel im Free-TV, am 02.02.20 geht es hier um 22:45 Uhr mit der Berichterstattung bei RAN FOOTBALL los. Auch der Streaming-Dienst DAZN zeigt den Super Bowl LIV - und zwar sowohl mit deutschen Kommentatoren, als auch im englischsprachigen Originalton. Ein kleiner Wermutstropfen für alle Fans außerhalb der USA: Die berühmten Super Bowl Commercials - also die oft ebenso originellen wie starbesetzten Werbespots - werden leider in keiner der deutschen Übertragungen gezeigt.



WER SPIELT?

 

Das diesjährige Endspiel um die Vince Lombardi Trophy bestreiten die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers. Bemerkenswert dabei ist vor allem, dass die New England Patriots um Superstar Tom Brady - in den letzten Jahren beinahe mit Final-Abo - dieses Mal nicht dabei sind. Mit den Chiefs und 49ers stehen auf beiden Seiten mehr oder weniger Überraschungsteams. Auch wenn Experten aktuell leichte Vorteile bei Kansas City sehen, sind die Prognosen weit weniger eindeutig also in den letzten Jahren.



WO WIRD GESPIELT?

 

Der Super Bowl LIV findet dieses Jahr im Hard Rock Stadium von Miami statt. Die Heimspielstätte der hier ansässigen Dolphins bietet Platz für 65.326 Zuschauer. Allerdings gehen nur ungefähr 3.000 Tickets in den freien Verkauf - was auch zu den exorbitanten Ticketpreisen beiträgt. Aktuell befinden sich die Durchschnittspreise deutlich im vierstelligen Bereich, über 8.000 US-Dollar blättert man dieses Jahr für Karten hin.


Da ist man deutlich billiger dran, wenn man sich den Super Bowl im Fernsehen anschaut. Das machen immerhin über 100 Millionen Amerikaner pro Jahr und viele weitere Zuschauer in knapp 200 Ländern. Eine Zahl, die diesbezüglich oft kursiert, ist allerdings falsch: Der Super Bowl wird NICHT von ungefähr einer Milliarde Menschen weltweit verfolgt. Dabei handelt es sich nur um alle Zuschauer, die das Spiel theoretisch sehen könnten. Die tatsächlichen Gesamt-Einschaltquoten aller Länder liegen jedoch im Maximum "nur" bei ungefähr 140 bis 160 Millionen Menschen.



WAS PASSIERT IN DER HALBZEITSHOW?

 

Im Rahmenprogramm des diesjährigen Super Bowls gibt es geballte Frauenpower! Zum Auftakt eines jeden Endspiels gehört natürlich das Singen der US-amerikanischen Nationalhymne. Beim Super Bowl LIV wird der "Star-Spangled Banner" von der Sängerin Demi Lovato zum Besten gegeben. Für die große Halbzeitshow können sich die Zuschauer dann auf Performances von Jennifer Lopez und Shakira freuen. Natürlich werden auch wieder jede Menge Überraschungsgäste erwartet, die wohl nicht vor ihrem Auftritt bekanntgegeben werden.



Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung mit dem Super Bowl 2020!