230
Top Marken
30 Tage Kostenfreie Rücksendung
Kostenloser Versand
Kostenlose Beratung
Kostenlose Modeberatung 0800 / 999 66 33
FILTER 1618 Artikel gefunden
SORTIERUNG Neueste zuerst
PREIS
SCHLIESSEN
STIL & ANLASS
SALE
SCHLIESSEN
Weitere Filter anzeigen
1618 Artikel gefunden
Sortiert nach - Neueste zuerst
Neueste zuerst
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Marken aufsteigend
Marken absteigend
Reduziert zuerst

Wir sprechen mit Renata DePauli, Gründerin von herrenausstatter.de, um mehr über die beliebte Jeans-Hose für Herren zu erfahren. 

Können Sie uns etwas über die Geschichte der Herren-Jeans erzählen?

Kennen Sie den Begriff "Duck Pants"? Dieser wird oftmals mit dem Vorreiter der Jeans verwechselt und als ehemaliges Synonym verwendet. Levi Strauss erfand diese Hosen, hergestellt aus Segeltuch. Sie wurden aus dem Sortiment genommen und 1872 zum ersten Mal die Ecken der Hosentaschen mit Nieten befestigt. Patentiert wurde die Hose 1873 von Levi Strauss und seinem Partner Jacob Davis. Einige Zeit später wurde das Segeltuch durch den blaugefärbten Baumwollstoff Denim ersetzt. Aufgrund der Indigofärbung etablierte sich 1920 der Begriff Blue-Jeans - und hier nahm die Erfolgsstory ihren Lauf. Die Hosenträger wurden durch einen Gürtel ersetzt und amerikanische Soldaten brachten die Jeans nach dem Zweiten Weltkrieg nach Europa. 

In den 50er-Jahren wurde die Denimhose zum Symbol für Rebellion gegen Tradition und Autorität. James Dean und Marlon Brando machten die Hose berühmt. Und so übernahmen zahlreiche Marken Design und Produktion der beliebten Jeans: Levi’s, Lee, Mustang, Wrangler, Diesel, True Religion, G-Star, 7 for all mankind und zahlreiche weitere Marken sind bekannt für ihre innovativen Styles und einzigartige Waschungen. Natürlich finden Sie auch Ihre Lieblingsmarke in unserem Sortiment!

Welche Stilrichtungen finden Herren im Jeans-Sortiment von herrenausstatter.de?

Wissen Sie, was das Schöne an Jeans ist? Sie sind ein wahrer Allrounder in Sachen Mode. Sie werden nicht nur zu einem bestimmten Anlass oder in einer speziellen modischen Stilrichtung getragen. Vielmehr werden sie von jedem Mann und jeder Frau immer neu interpretiert. Die Designer legen hohen Wert auf die Vielfältigkeit. So werden neue Waschungen interpretiert - die bekannteste ist wohl die Stone-Washed, die in den 80er Jahren besonders beliebt war. In den vergangenen Jahrzehnten wurde viel mit dem Kleidungsstück gespielt. Heute sieht man beispielsweise viele Destroyed-Looks auf der Straße. Und nicht nur in Blau ist die beliebte Hose erhältlich. Ärzte tragen sie in Weiß. Geschäftsmänner in Schwarz. Junge Männer in Rot, Grün, vielleicht sogar strahlendem Gelb? 

Die Jeans ist nicht auf einen Stil festgefahren und das ist es meines Erachtens, was sie so langlebig macht und weshalb sie niemals aus der Mode kommen wird! 


Wie sind Herren-Jeans geschnitten?

Hier können sich Männer an den allseits bekannten Passformen der Männerhosen orientieren. Von rundum schmal geschnitten bis hin zu weitgeschnittenen Baggy-Jeans ist alles im Sortiment vertreten. Das Schöne ist: Sie müssen sich für den perfekten Sitz der Jeans nicht mehr in die Badewanne legen. Denn die Designer wissen, worauf es bei der Passform ankommt! Ich gebe Ihnen gerne einen Überblick.

Straight-Leg-Jeans
Die Jeans sind gerade geschnitten und strecken das Bein optisch. Sie eignen sich für jeden Mann gleichermaßen und sind ein richtiger Allrounder - ob Business oder Freizeit.

Regular-Fit-Jeans
Der normale Schnitt hat eine mittlere Leibhöhe. Sie ist ähnlich geschnitten wie die Straight-Leg, weshalb sich diese Passformen ausschließlich im Namen unterscheiden. Besonders gerne wird dieser Schnitt mit Boots getragen.

Slim-Fit-Jeans
Wie auch bei Slim-Fit-Anzügen ist die Passform rundum schlank. Sie betont trainierte Beine optimal und steht sportlichen Herren besonders gut. Besonders lässig wird der Look, wenn das Hosenbein leicht umgekrempelt ist.

Skinny-Jeans
Diese Jeanshosen liegen hauteng am Körper an. Das Bein wird nach unten hin immer enger. Für modebewusste, junge Männer ist das ein herrlicher Look, um mit Sneakern und Hoodie cool aufzutreten. Diese Modelle haben meist einen hohen Elasthan-Anteil und sind daher trotz des engen Schnitts sehr bequem.

Tapered-Fit-Jeans
Der Tapered-Schnitt, auch Loose-Fit genannt, erinnert etwas an die Baggy-Jeans der Hip-Hop-Szene. Sie sind rundum weit geschnitten - Hüfte, Gesäß, Oberschenkel. Dabei laufen die Hosenbeine eng zusammen. Viel Bewegungsfreiheit und ein lässiger Look sind die Kompetenzen dieser Passform und erfreuen sich vor allem in der Freizeit großer Beliebtheit.

Jeans-Shorts
Wer im Sommer nicht auf den Denim-Stoff verzichten möchte, aber dennoch etwas Luftiges sucht, ist in diesem Sortiment genau richtig. Jeansshorts enden meist knapp oberhalb des Knies, ähnlich wie eine Bermudas. Im Sommer und vor allem im Urlaub sind das die perfekten Begleiter für ein lässiges Outfit.


Können Herren Jeans auch im Business tragen?

Aber natürlich. Die Jeans ist schon lange nicht mehr die Arbeiterhose wie sie es damals einmal war. Sie hat sich zu einem echten Allrounder etabliert und überzeugt sowohl in der Freizeit als auch im Business. In der Geschäftswelt werden gerne Jeans mit dunklen Waschungen getragen. Aber auch schlichte schwarze Jeans sind ein echtes Highlight. In Kombination mit Hemd und einem farblich harmonierenden Sakko - fertig ist der Look für einen souveränen Auftritt im nächsten Meeting. Vergessen Sie dabei nicht frisch geputzte Schuhe! 

Ebenso gibt es aber auch No-Gos, was die Jeans-Fashion im Büro angeht. Zerrissene Herrenjeans sind beliebt. Dennoch sind sie eher etwas für die Freizeit. Auch Baggy-Jeans gehören zu einem lässigen Freizeit-Look und nicht ins Business. In der Freizeit kann gerne einfach ein schlichtes T-Shirt oder ein Karohemd im Holzfäller-Style dazu kombiniert werden. Als Schuhe kommen natürlich Sneaker oder coole Schnürstiefel zum Einsatz. 

Die Jeans ist so vielseitig und gerät gerade deshalb niemals aus der Mode. Trauen Sie sich also und machen Sie Ihre Denim zu einem It-Piece der Extraklasse! 


Haben Sie Tipps zur Pflege der Herren-Jeans?

Zunächst einmal eine Info, die vielleicht nicht alle überzeugt: Jeans, die zu oft gewaschen werden, leiern aus und die Jeans verliert ihren guten Sitz. Ein weiterer Grund für seltene Waschgänge ist das Ausbleichen. Vor allem schwarze und dunkelblaue Jeanshosen verlieren mit der Zeit ihre kräftige Farbe. Gutes Lüften ist daher vollkommen ausreichend, außer es sind starke Verschmutzungen zu sehen. Und selbst diese können kurzerhand mit etwas Seife und warmem Wasser ausgewaschen werden. 

Kommt die Herrenjeans dann doch einmal in die Waschmaschine, sind 30 °C bis 40 °C und maximal 1.000 Umdrehungen ausreichend. Leeren Sie zuvor alle Taschen, schließen Sie den Reißverschluss und den Knopf und drehen Sie die Hose auf links. 

Viele bügeln ihre Denim. Das muss aber nicht sein, denn wird sie gut ausgeschüttelt und schön zusammengelegt oder über einen Bügel gehangen, verschwinden die meisten Falten bereits von selbst. Spätestens beim Tragen sind keine Falten mehr zu sehen. 


Weshalb sollten Herren Jeans online kaufen bei herrenausstatter.de?

Seit über 20 Jahren sind wir im Online-Geschäft für Mode tätig. So haben wir natürlich enge Beziehungen zu Marken und Kooperationspartnern aufgebaut. Dies bringt nicht nur die Nähe zu den Labels mit sich, auch die Nähe zu unseren Kunden wird dadurch gestärkt. Der Grund ist denkbar einfach: Wir haben die aktuellen Kollektionen und Linien der Jeans-Labels ebenso wie die klassischen Linien, z. B. die Levi’s 501, im Sortiment. Dieses Portfolio überzeugt! Zusammen mit unserem Service - kostenloser Hin- und Rückversand, 30-tägiges Rückgaberecht, kostenlose Modeberatung - erfüllen wir alle Kundenbedürfnisse. Überzeugen Sie sich selbst, wenn Sie Ihre neue Lieblings-Jeans online kaufen!

Deine Wunschliste
Ihre COOKIE-EINSTELLUNGEN
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen). Wenn Sie der Verwendung dieser Cookies nicht zustimmen, haben Sie die Möglichkeit, diese hier zu deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Link unten).
Marketing Cookies
Mithilfe dieser Cookies können unsere Partner zielorientierter herausfinden, welche Kampagnen zu Käufen führen.
Analytische Cookies
Diese Cookies werden von uns verwendet, um unseren Shop besonders nutzerfreundlich zu gestalten und kampagnengerechte Einstiege zu schaffen, sodass Sie schneller fündig werden.
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, um den Shop zu betreiben. Sie merken sich z. B. den Warenkorb-Inhalt und Ihre Login-Daten während des Kaufprozesses.