Banner

Der Anzug für Herren: klassisch und modern

Kaum etwas kleidet einen Mann so gut wie ein Anzug. Der Zweiteiler ist der ideale Begleiter im Business und auf feierlichen Anlässen und sollte deshalb in keiner Herrengarderobe fehlen. Ein Anzug für Herren in dezenten Farben kann durch farbige Krawatten und frische Hemden immer wieder neu kombiniert werden. Im Sommer ist ein Herrenanzug in helleren Tönen besonders chic.

Bei Herrenausstatter finden Sie Anzüge für jeden Anlass und jeden Stil. Entdecken Sie die große Auswahl in unserem Online-Shop!

Sie haben sich 24 von 979 Produkten angesehen

Alles, was Sie über Anzüge für Herren wissen müssen:

  • Worauf sollten Herren beim Anzug-Kauf achten?

  • Welchen Anzug tragen Herren zu welchem Anlass? Ein Überblick über Muster und Materialien

  • Anzüge für Herren kaufen im Herrenausstatter-Onlineshop! 

Worauf sollten Herren beim Anzug-Kauf achten?

Sie sind ein absolutes Must-have für Herren: Anzüge. Bei der Suche nach dem richtigen Modell durchforsten Sie jedoch eine riesige Auswahl an Anzügen. Herren haben hier die Qual der Wahl! Unsere Übersicht zu Schnitten, Sitz, Farbauswahl und Materialien soll Ihnen die Entscheidung etwas erleichtern.

Aus welchen Teilen besteht ein Herrenanzug?

Der Anzug ist typischerweise ein Zweiteiler, der aus Anzughose und Sakko besteht. Manchmal gehört zum Ensemble außerdem eine Weste.

  • Sakko: Diese Art von Jacke ist mit zwei oder drei Knöpfen erhältlich, wobei der unterste Knopf nicht geschlossen werden sollte. So erhalten Sie Ihre Bewegungsfreiheit. Zusätzlich zu Einreiher-Sakkos gibt es Sakkos mit doppelter Knopfreihe und breitem Reverskragen.

  • Hose: Eine klassische Anzughose hat Bundfalten und sitzt somit locker an Hüfte und Taille. Moderne Anzughosen sind enger geschnitten und verzichten häufig auf die Bundfalten.

  • Weste: Eine Anzugweste gehört nicht zwingend zum Ensemble. Gerade bei festlichen Anlässen wirkt ein dreiteiliger Anzug jedoch noch eleganter. Wenn die Weste separat gekauft wird, sollten Sie darauf achten, dass sie farblich mit dem Anzug harmoniert. Im Zweifelsfall greifen Sie direkt zum Dreiteiler.

Diese Accessoires vervollständigen den Look

Um Ihrem Anzug-Look einen persönlichen Touch zu verleihen, können Sie auf verschiedenste Accessoires setzen.

  • Krawatten: Arten von Krawatten gibt es mindestens so viele wie Herrenanzüge. Sie können nicht nur in unterschiedlichen Breiten, sondern auch in unzähligen Styles gekauft werden. Von der schlichten Krawatte fürs Büro über stylische Wollkrawatten bis hin zur ausgefallenen gemusterten Variante aus Seide ist für jeden Stil und Anlass das richtige Modell dabei.

  • Fliegen: Dieses Accessoire wird heute vor allem zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Bällen getragen. Bei White-Tie-Events wird eine weiße Schleife zum Frack kombiniert, beim Dresscode Black Tie trägt Mann eine schwarze Fliege zum Smoking. Weitere Informationen zum Unterschied zwischen Fliege und Krawatte finden Sie in unserem Guide.

  • Einstecktücher: Stilbewusste Männer kombinieren zum Anzug gerne ein Einstecktuch. Dieses sollte zwar farblich zum restlichen Look passen, muss aber nicht zwingend aus dem gleichen Stoff wie die Krawatte oder Fliege bestehen. Ein richtiger Hingucker ist ein Einstecktuch in einer knalligen Farbe, das im Kontrast zum restlichen Look steht. Dabei ist das Einstecktuch besonders vielseitig: durch unterschiedliche Falttechniken könne Sie immer wieder neue Statements setzen.

  • Kummerbunde: Ein Kummerbund ist eine Binde, häufig aus Seide angefertigt, die um den Bauch getragen wird. Er wird ausschließlich zum Smoking kombiniert.

  • Manschettenknöpfe: Diese Schmuckstücke werden verwendet, um eine Hemdmanschette zusammenzuhalten. Die Knöpfe sind ein dezentes und gleichzeitig raffiniertes Detail, mit dem Sie Ihren Anzug-Look personalisieren können.

Diese Anzug-Schnitte gibt es

Sie möchten einen Herrenanzug kaufen, sind sich aber nicht sicher, welche Arten es gibt und was Ihrer Körperform und Konfektionsgröße am besten schmeichelt? Diese Schnitte sind die häufigsten:

  • Regular Fit: Die reguläre Passform eignet sich für die meisten Körperformen. Die Anzugjacke ist nicht zu eng und die Hose ist gerade geschnitten.

  • Slim Fit und Extra Slim Fit: Schmal und sehr schmal geschnittene Anzüge wirken modern und stilbewusst. Sie stehen vor allem schlanken Männern.

  • Comfort Fit: Diese Anzug-Variante sitzt lockerer und ist somit besonders bequem. Sie bietet sich besonders für Männer mit einer stabileren Figur oder einem breiten Kreuz an.

Damit Ihr Anzug perfekt sitzt, sollten Sie zudem auf folgende Details achten:

  • Das Sakko-Revers liegt flach im Nacken auf.

  • Die Schulternaht des Sakkos sollte direkt auf den Schultern sitzen.

  • Die Ärmel des Sakkos enden am Ansatz des Daumenknochens.

  • Umschlagmanschetten sollten einen Zentimeter unter den Sakko-Ärmeln hervorragen.

  • Das Sakko ist lang genug, um das Gesäß zu bedecken.

  • Der Abstand zwischen Hemdkragen und Hals ist etwa einen Finger breit.

  • Die Krawatte sollte minimal über dem Hosenbund enden.

  • Der Saum der Anzughose endet ein bis eineinhalb Zentimeter über der Absatzoberkante des Schuhs.

  • Die Taschen der Anzughose sollten nicht ausgebeult wirken. Verstauen Sie dort nur das Nötigste.

Welchen Anzug tragen Herren zu welchem Anlass? Ein Überblick über Farben und Materialien

Ein Anzug steht jedem Mann und er ist, je nachdem zu welcher Farbe und welchem Material Sie greifen, ein durchaus vielseitiges Kleidungsstück. Dezente, bürotaugliche Modelle begleiten Sie im Beruf, während ausgefallene oder edle Varianten die perfekte Wahl für die Abendgarderobe sind.

Moderne Anzüge für Herren: so kombinieren Sie Farben und Muster

Je nachdem zu welchem Anlass Sie Ihren Anzug hauptsächlich tragen möchten, bieten sich bestimmte Farben mehr oder weniger an.

  • Schwarz: Der schwarze Anzug ist der Inbegriff maskuliner Eleganz. Besonders klassisch wirkt die Kombination von Schwarz und Weiß. Diese Farbauswahl erinnert, besonders in der Abendgarderobe, an zwei besonders elegante Unterarten des Anzugs: den Frack und den Smoking. Wenn Sie den schwarzen Anzug für tagsüber etwas auflockern möchten, können Sie ihn ganz einfach mit einem farbigen Hemd stylen.

  • Blau und Grau: Anzüge in diesen gedeckten Tönen eignen sich hervorragend für schicke Business-Looks. In Kombination mit einem weißen Hemd können Sie zu etwas auffälligeren Krawatten mit Mustern oder in satten Farben greifen. Alternativ tragen Sie einen blauen oder grauen Anzug mit einer schlichten Krawatte und setzen als interessanten Blickfang auf ein Hemd in Pastellfarben. Dabei sollten Gürtel und Schuhe farblich aufeinander abgestimmt sein.

  • Bunt oder gemustert: Selbstbewusste Männer mit einem Händchen für Mode setzen auch im Alltag auf ausgefallenere Anzüge. Beachten Sie beim Rest des Outfits jedoch: weniger ist mehr! Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn bunte oder gemusterte Anzüge zum weißen Hemd und schwarzen Accessoires kombiniert werden.

Ein Herrenanzug für jede Jahreszeit: diese Materialien sollten Sie kennen

Je nach Wetterlage bieten sich bei der Wahl eines Anzugs verschiedene Stoffarten an. So bleiben Sie im Winter schön warm und behalten auch bei Hitze einen kühlen Kopf.

  • Mischgewebe: Anzüge aus Baumwolle oder einer Mischung aus Baumwolle und Kunstfasern sind pflegeleicht und knittern nur wenig. Diese Eigenschaften machen sie zum perfekten Begleiter für jeden Tag.

  • Leinen: Dieses leichte Material ist im Sommer eine großartige Wahl, gerade in helleren Farben. Leinen-Anzüge fallen etwas lockerer und wirken somit besonders lässig.

  • Wolle: Anzüge aus Wolle und Schurwolle sind durch den Einsatz der Naturfaser ganzjährig im Einsatz. Bei Kälte wirkt Wolle wärmeisolierend und hält schön warm. Im Sommer ist das Material atmungsaktiv und schützt somit vor Hitzestau.

  • Cord: Ein Anzug aus diesem Material ist ein modisches Statement, besonders in einer ausgefalleneren Farbe. Durch die samtige Struktur des Stoffes hält ein Cord-Anzug auch im Winter schön warm.

So pflegen Herren ihren Anzug

Je nach Material können Sie Ihren Anzug selbst reinigen. Beachten Sie hierbei auf jeden Fall die Anweisungen auf dem Pflegeetikett der Kleidungsstücke und verwenden Sie ein schonendes Waschprogramm und sanftes Waschmittel. Wenn Sie kein Risiko eingehen möchten, empfiehlt es sich jedoch, Ihren Anzug in die Hände eines Experten, sprich: in die Reinigung zu geben.

Anzüge für Herren kaufen im Herrenausstatter-Onlineshop!

Auf unserer Website finden Sie eine riesige Auswahl an hochwertigen Herrenanzügen von über 230 Marken wie BOSS, JOOP! oder Pierre Cardin. Lassen Sie sich inspirieren - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!